Global Navigation

Wettbewerb Wohnsiedlung Furttalstrasse

Die Baugenossenschaft Waidmatt will bis 2012 ihre Reihenhaussiedlung aus den Jahren 1945/46 in Zürich-Affoltern ersetzen. Rund 100 neue, preisgünstige Wohnungen für Ein- und Mehrpersonenhaushalte werden dabei entstehen, wobei der Schwerpunkt immer noch bei den Familienwohnungen liegt.

Visualisierung Siegerprojekt TAPIOLA
Visualisierung Siegerprojekt TAPIOLA

Minergie-P-Eco war eines der wesentlichen Ziele, das die Baugenossenschaft Waidmatt im Programm formulierte. Das Amt für Hochbauten hat für das 33 Millionen Projekt einen Projektwettbewerb im selektiven Verfahren mit zehn Teams durchgeführt. Das Team von Isa Stürm, Urs Wolf SA Architekten aus Zürich hat diesen Wettbewerb nach einer anonymen Überarbeitung für sich entschieden.

Projekte

Situationsmodell TAPIOLA
Situationsmodell TAPIOLA

TAPIOLA

1. Rang / 1. Preis
Antrag zur Weiterbearbeitung

  • Architektur:
    Isa Stürm, Urs Wolf SA, Architekten ETH/BSA, Zürich
Situationsmodell STRICH PUNKT
Situationsmodell STRICH PUNKT

STRICH PUNKT

2. Rang / 2. Preis

  • Architektur:
    hIs Architekten, Zürich
Situationsmodell LUCKY LUKE
Situationsmodell LUCKY LUKE

LUCKY LUKE

3. Rang / 3. Preis

  • Architektur:
    Urs Primas, dipl. Arch. ETH/SIA, Zürich

Weitere abgeschlossene Wettbewerbe

Weitere Informationen

Kontakt