Global Navigation

Wettbewerb Wohnsiedlung Triemli I

Im Auftrag der Baugenossenschaft Rotach hat das Amt für Hochbauten einen Projektwettbewerb auf Einladung durchgeführt. Hauenstein LaRoche Schedler Architekten, Zürich, zusammen mit dem Landschaftsarchitekturbüro Tobler Landschaftsarchitekten AG, Haldenstein, gingen als Sieger aus dem Verfahren hervor. Rund 150 neue Genossenschaftswohnungen, eine Wohneinheit für Betagte sowie Gewerbenutzungen sollen auf dem Areal Triemli I entstehen.

Visualisierung Siegerprojekt GIROTONDO
Visualisierung Siegerprojekt GIROTONDO

Das insgesamt 14'347 m2 umfassende Areal liegt am nördlichen Fuss des Friesenbergs in Zürich-Wiedikon an der Ecke Birmensdorfer-/Schweighofstrasse. Für das Ersatzneubauprojekt sind rund 60 Millionen Franken budgetiert. Rund 150 Wohnungen für Familien-, Mehrpersonen- und Singlehaushalte mit mittleren Einkommen, eine Wohneinheit für Betagte, die sich für eine Pflegewohngruppe eignet, sowie strassenseitige Gewerbenutzungen sollen entstehen. Das Projekt «GIROTONDO» überzeugte vor allem mit seiner städtebaulichen Haltung an der bezüglich Lärmimmissionen exponierten Lage. Die Verfassenden schlagen zwei die beiden Verkehrsachsen begleitende Zeilenbauten vor, die der Siedlung einen Rahmen setzen und der Höhenstaffelung des Terrains folgen. In das Innere der Siedlung werden fünf «Hofhäuser» gesetzt. Die Wohnungen versprechen durch ihre mehrseitige Ausrichtung und diagonale Entwicklung in die Tiefe eine hohe Wohnqualität. Weiter beeindrucken die vielfältige Aussenraumgestaltung wie auch die klare Wegführung innerhalb der Siedlung. Aber auch die anspruchsvollen ökonomischen und ökologischen (Minergie-ECO) Vorgaben wurden eingehalten.
 

Projekte

Situationsmodell GIROTONDO
Situationsmodell GIROTONDO

GIROTONDO

1. Rang / 1. Preis
Antrag zur Weiterbearbeitung

  • Architektur:
    Hauenstein LaRoche Schedler Architekten ETH/SIA, Zürich
Situationsmodell GOODMORNIN'
Situationsmodell GOODMORNIN'

GOODMORNIN'

2. Rang / 2. Preis

  • Architektur:
    K. Knapkiewicz + A. Fickert AG, Zürich
Situationsmodell SEPIA
Situationsmodell SEPIA

SEPIA

3. Rang / 3. Preis

  • Architektur:
    Adrian Streich Architekten AG, Zürich
Situationsmodell MAUERSEGLER
Situationsmodell MAUERSEGLER

MAUERSEGLER

4. Rang / 4. Preis

  • Architektur:
    Miller & Maranta AG, Basel 

Weitere abgeschlossene Wettbewerbe

Weitere Informationen

Kontakt