Global Navigation

Kunstsammlung der Stadt Zürich

Die Kunstsammlung der Stadt Zürich wird durch eine Fachstelle der IMMO geführt. Die Sammlung umfasst 34 500 Kunstwerke und ist damit die grösste städtische Sammlung der Schweiz.

Die Fachstelle Kunstsammlung ist zuständig für die professionelle Bewirtschaftung dieser Werke: Inventarisierung, Restaurierung, Einrahmung und Lagerung. Die Fachstelle verleiht Werke an städtische Angestellte und an professionell organisierte Ausstellungen im In- und Ausland, nicht aber an Privatpersonen.

Bei den Platzierungen von Kunstwerken übernimmt die Fachstelle eine beratende Funktion, insbesondere dann, wenn diese die öffentlichen und halböffentlichen Bereiche der Verwaltung gestalten. Der nicht-museale Zugang zur Kunst ist neben der Dokumentation und Förderung des lokalen Kunstschaffens eines der Ziele der städtischen Kulturpolitik. Rund 13 000 Werke sind ausgeliehen und an über 800 Adressen platziert: in Amtshäusern, Polizeiwachen oder etwa auch in verschiedenen sozialen Einrichtungen.

Weitere Kunstfachstellen der Stadt Zürich sind:
Kunst und Bau
Kunst und öffentlicher Raum
Helmhaus

Ansprechpersonen

Kunstsammlung der Stadt Zürich

Ramona Brückner, Tel. 044 412 29 67

(mittwochs abwesend)

Mathis Sauter, Tel. 044 412 40 56

(donnerstags abwesend) 

Raquel Brühlmann, Tel. 044 412 40 01

(montags abwesend)

Weitere Informationen

Kontakt
Mehr zum Thema