Global Navigation

Erarbeitungsprozess

Die Erarbeitung des kommunalen Richtplans Siedlung, Landschaft, öffentliche Bauten und Anlagen findet unter Einbezug einer Vielzahl von FachexpertInnen statt. Im Rahmen der öffentlichen Auflage schliesslich erhalten alle interessierten Personen, Behörden, Vereine und Parteien die Möglichkeit, sich vor der Festsetzung durch den Gemeinderat zum Inhalt zu äussern.

Ablauf

2015 – 2017Erarbeitung von Grundlagen, Analysen und städtebaulichen Studien in stadtinterner Koordination und unter Beizug externer FachexpertInnen 
Austausch mit Verbänden und politischen VertreterInnen 
Gespräche mit den Fraktionen des Gemeinderats 
2017/2018Ausarbeitung eines Entwurfs für den kommunalen Richtplan Siedlung, Landschaft, öffentliche Bauten und Anlagen (bestehend aus Richtplan-Bericht und Richtplan-Karte)  
2018/2019

Öffentliche Auflage im Sinne von § 7 des Planungs- und Baugesetzes:

Alle interessierten Personen, Behörden, Vereine und Parteien haben die Gelegenheit, sich zum Inhalt des kommunalen Richtplans zu äussern. Die Verwaltung wird die Einwendungen aufnehmen, für abgelehnte Einwendungen wird sie einen Bericht zur Begründung verfassen.

 
Stadtratsbeschluss zuhanden des Gemeinderats 
Beratung im Gemeinderat, Festsetzung  
2020Überweisung an die Baudirektion, Genehmigung 

Weitere Informationen