Global Navigation

HIV / PrEP Sprechstunde

www.triemli.ch/hiv

HIV-Sprechstunde

Standortbestimmung, Langzeitbetreuung, Abklärung und Therapie von HIV sowie HIV-assoziierten Erkrankungen, Prävention von HIV und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen, in enger Zusammenarbeit mit dem Dermatologischen Ambulatorium 

Durchführung und Nachbetreuung einer HIV-Postexpositionsprophylaxe und anderer Postexpositionsmassnahmen, etwa nach Stichverletzung oder bei sexueller Risikosituation.

Abklärung, Standortbestimmung und Therapie von Patientinnen und Patienten mit Hepatitis B und C, schwerpunktmässig von HIV-Co-infizierten Patientinnen und Patienten, in enger Zusammenarbeit mit der Hepatologie

PrEP

PrEP steht für Prä-Expositions-Prophylaxe.  Dabei handelt es sich um vorbeugende Medikamente gegen HIV. Die Wirkstoffe verhindern, dass sich das HI-Virus nach dem Eindringen im Körper vermehren kann.

Diese Safer-Sex-Methode ist wissenschaftlich überprüft und schützt bei der richtigen Anwendung ebenso gut vor einer HIV-Ansteckung wie Kondome, Femidome und Schutz durch Therapie. PrEP schützt aber nur vor HIV und nicht vor anderen sexuell übertragbaren Infektionen wie zum Beispiel Tripper, Chlamydien, Syphilis oder Hepatitis.

Die Anwendungsmodalitäten von PrEP sind immer auf die persönliche Situation angepasst. In regelmässigen Checks überprüfen wir die individuelle Verträglichkeit der PrEP und passen, falls notwendig, das Einnahmeschema an. 

Anonymes Testangebot

Wir bieten auf Voranmeldung anonyme Testungen für HIV, Hepatitis C und Syphilis an. Im Falle eines reaktiven Resultats können wir gerne in unserem Infektiologie Ambulatorium einen Termin vereinbaren für eine eingehende Besprechung und Veranlassung der nötigen Zusatzuntersuchungen.
 

Anmeldung und Öffnungszeiten

Sie können sich für eine Testung unter Telefon +41 44 416 33 30 anmelden von

Montag bis Freitag: 8.30–12 Uhr und 14–16.30 Uhr

Je nach Tageszeit sowie Wochentag der Testung liegt das Resultat noch gleichentags vor. Dieses kann unter Nennung eines Codewortes telefonisch erfragt werden.
 

Kosten 

1 Test CHF 50.–, 2 Tests CHF 75.–, 3 Tests CHF 100.–

Die Bezahlung kann nur in bar vor Ort erfolgen. (Bitte Geld passend mitbringen.)
 

Befundausgabe

Da es sich um eine anonyme Testung handelt, erfolgt keine schriftliche Befundausgabe. Sollten Sie eine solche wünschen, muss eine reguläre Registrierung mit Aufhebung der Anonymität erfolgen.

Video «Anonymes Testangebot»

Das Infektiologische Ambulatorium des Stadtspitals Triemli in Zürich bietet die schnelle, anonyme und verlässliche Testung von HIV, Hepatitis C und Syphilis an.

0:07 In unserem Infektiologischen Ambulatorium
0:10 bieten wir die anonyme Testung von drei Infektionskrankheiten an:
0:16 Das ist HIV, Syphilis und Hepatitis C.
0:20 Unser Schnelltest ist ein moderner 4-Generationen-Test,
0:24 der einerseits Antikörper wie auch Antigen,
0:28 also ein Virus-Bestandteil, nachweist.
0:31 Der Test ist sehr liefert ein rasches Resultat.
0:36 Am Telefon versuche ich herauszufinden,
0:39 ob der Zeitpunkt für den Klienten optimal ist.
0:43 Wenn es sich um eine Risikosituation handelt
0:46 nd der Klient sich deshalb bei uns testen lassen möchte,
0:50 dann ist es sehr wichtig, die 3 Monate, 6 Monate einzuhalten.
0:55 Geht es darum, sich in einer neuen Beziehung testen zu lassen,
1:00 um dem Partner eine gewisse Sicherheit zu geben,
1:03 dann spielt der Zeitpunkt keine so grosse Rolle.
1:08 Das Testresultat erhält man bereits nach einem Arbeitstag,
1:14 je nachdem wann man sich vorstellt, hat man das Resultat sogar am Tag selber.
1:19 Dies gilt für Hepatitis C wie auch HIV.
1:23 Wir gewährleisten die Anonymität für diese Tests
1:27 insofern als dass wir wirklich nur mit Codewörtern arbeiten.
1:32 Wir nehmen keine Personalien auf.
1:34 Auch die Bezahlung erfolgt ausschliesslich in bar, es wird keine Korrespondenz darüber geführt.
1:40 Also kann ich dem Patienten das Resultat nicht nach Hause schicken.
1:44 Er muss uns dann anrufen,
1:47 das Codewort nennen und ich kann ihm dann die Laborresultate am Telefon mitteilen.
1:53 Die Vorteile unseres Ambulatoriums sehe ich darin,
1:56 dass wir ein kleines Team sind.
1:58 Wir können eine persönliche Betreuung anbieten,
2:03 was vor allem HIV-Patienten, die über längere Zeit bei uns betreut werden, sehr schätzen.
2:09 Warum sollte man sich mit schlaflosen Nächten herumplagen?
2:12 Man kann hier mit der anonymen Blutentnahme sehr schnell Gewissheit bekommen,
2:18 ob man sich angesteckt hat oder nicht.
 

LGBT-Gesundheitsbefragung

HSLU

In der Schweiz fehlen aussagekräftige Daten zur Gesundheit von LGBT-Menschen. Solche Informationen wären aber wichtig, um gesundheitliche Chancengleichheit zu schaffen und zentrale Bedürfnisse und mögliche Probleme zu identifizieren. Nur mit Ihrer Teilnahme wird das möglich!

Die Befragung wird von der Hochschule Luzern durchgeführt.

Übersichtsplan des Geländes

Übersichtsplan des Geländes

Kontakt

Infektiologie, Spitalhygiene und Arbeitsmedizin
Stadtspital Triemli
Birmensdorferstrasse 497
8063 Zürich
Fax +41 44 416 33 49
Ambulatorium +41 44 416 33 30
Hygieneberatung +41 44 416 33 44
Kontaktformular

Weitere Informationen