Global Navigation

Zürich - ein kulturelles Zentrum

  • Wed Aug 16 14:41:20 CEST 2017
    Timeline Photos

    Im Ferienkurs des Jungen Schauspielhaus wird erkundet, wie ein Festival gekocht wird: Welche Programmzutaten braucht es dafür, und wo bekommt man sie? Was brutzelt und brodelt in den Töpfen der Bars und Beizen auf der Landiwiese? Am Freitag, 18. August um 15 Uhr findet dazu die Abschlusspräsentation im Backstein in der Roten Fabrik statt. Wir sind gespannt!

  • Wed Aug 16 13:04:27 CEST 2017
    Made in Hong Kong - International Trailer

    Das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen: Am 21. und 26.8 sowie am 2.9. zeigen wir die Schweizer Premiere der durch das udine FAR EAST FILM festival neu restaurierten Fassung (2017) von «Made in Hong Kong». 粵語原聲配帶中文和英文字幕 (Originalsprache Kantonesisch mit chinesischen und englischen Untertiteln; danke @Yung Long Son für die Übersetzung)

  • Wed Aug 16 12:05:31 CEST 2017
    Aktuell - Stadt Zürich

    Liebe Musiker*innen! Der nächste Gesuchstermin ist am 1. September 17. Alle Infos gibt's im Netz und bei Unklarheiten, frühzeitig uns fragen... Wir freuen uns auf Eure vollständigen Gesuche.

  • Tue Aug 15 15:02:35 CEST 2017
    blog.filmpodium.ch

    Am Locarno Festival fanden verschiedene Gespräche und Workshops statt, bei denen der Stand des Schweizer Films und seine mögliche Verbesserung diskutiert wurden. Als interessierter Filmfachmann – nicht als Vertreter einer städtischen Förderinstanz – war Michel Bodmer, der stellvertretende Leiter des Filmpodiums Zürich, eingeladen, am ersten Workshop der Initiative «Connect to Reality» teilzunehmen. Auf unserem Blog können Sie das offizielle Schlusscommuniqué der Veranstaltung sowie einige Nachgedanken von Michel Bodmer lesen.

  • Tue Aug 15 10:15:10 CEST 2017
    [ZTS persönlich 14/6]

    [ZTS persönlich 14/6]

  • Mon Aug 14 15:09:38 CEST 2017
    Wunschkonzert Kunstförderung

    Wie kann und soll man Kunst im Jahr 2017 am besten fördern? Entspricht die Kunstförderung der Stadt Zürich heutigen Bedürfnissen? Das haben wir Besucherinnen und Besucher der Ausstellung "Werk- und Atelierstipendien der Stadt Zürich 2017" gefragt. Natürlich lassen sich nicht alle Wünsche erfüllen, schon gar nicht sofort. Aber darüber diskutieren wollen wir schon: Am Donnerstag, 17. August um 18.30 Uhr, wird Barbara Basting (Resssortleitung Bildende Kunst der Stadt Zürich" einige der Wünsche und Vorschläge mit Patrizia Keller (Kuratorin Nidwaldner Museum) und Roland Roos (Künstler und Mitglied der Kommission für Bildende Kunst der Stadt Zürich) besprechen.

  • Mon Aug 14 15:03:24 CEST 2017

    "Wunschkonzert Kunstförderung", Helmhaus Zürich, Donnerstag, 17. August 2017, 18.30 Uhr. Wie kann und soll man Kunst im Jahr 2017 am besten fördern? Entspricht die Kunstförderung der Stadt Zürich heutigen Bedürfnissen? Das haben wir die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung "Werk- und Atelierstipendien der Stadt Zürich 2017" gefragt. Natürlich lassen sich nicht alle Wünsche erfüllen, schon gar nicht sofort. Aber darüber diskutieren wollen wir schon: Diesen Donnerstag, 17. August 2017 um 18.30 Uhr, wird Barbara Basting (Ressortleitung Bildende Kunst der Stadt Zürich) einige Wünsche und Vorschläge mit Patrizia Keller (Kuratorin Nidwaldner Museum) und Roland Roos (Künstler und Mitglied der Kommission für Bildende Kunst der Stadt Zürich) besprechen.

  • Mon Aug 14 13:32:00 CEST 2017
    giphy.com

    David Lynchs Spielfilmdebüt «Eraserhead» zeigen wir dreimal im Rahmen der Jahrhundertreihe 1977. 14.8. um 18:15 16.8. um 20:45 1.9. um 18:15

  • Mon Aug 14 11:05:05 CEST 2017
    Photos from Zürcher Theater Spektakel's post

    Der Aufbau läuft und die Landiwiese verwandelt sich Stück für Stück in ein Festivalgelände. Diesen Donnerstag startet das Zürcher Theater Spektakel in die 38. Ausgabe. Wir freuen uns und wünschen schon jetzt «schöns ZTS 2017»!

  • Sun Aug 13 14:29:00 CEST 2017
    giphy.com

    Maureen O'Hara in «How Green Was My Valley». Neben «The Quiet Man» ein weiterer «europäischer» Film des grossen Westernregisseurs John Ford, diesmal angesiedelt im Wales des späten 19. Jahrhunderts. Wir zeigen den Film als Reedition – noch viermal auf der grossen Leinwand.

Inhalte aus Socialmedia

Rechtliche Hinweise