Global Navigation

Comic-Stipendien

Die Städte Basel, Luzern, St. Gallen und Zürich schreiben jährlich die Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte aus. Die Stipendien dienen der Förderung der Comic-Schaffenden und des Mediums Comic. Ausgeschrieben werden ein Haupt- und ein Förderstipendium. Das Hauptstipendium ist mit 25 000 Franken dotiert, das Förderstipendium mit 15 000 Franken.

Hauptstipendium

Mit dem Hauptstipendium werden erfahrene Zeichnerinnen und Zeichner ausgezeichnet, welche über einen mehrjährigen Leistungs- und Qualitätsausweis im Bereich Comic verfügen und innovative Projekte in Planung haben.

Förderstipendium

Mit dem Förderstipendium werden junge und aufstrebende Zeichnerinnen und Zeichner ausgezeichnet, welche an innovativen Projekten arbeiten.

Ausschreibung 2018


Die Ausschreibung für die Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte 2018 läuft ab dem 31. Oktober 2017. Bewerbungen werden bis zum 16. Februar 2018 entgegengenommen.

Die Ausschreibung richtet sich an Zeichnerinnen und Zeichner, die die Voraussetzungen für Förderbeiträge ihrer jeweiligen Stadt erfüllen.

Für die Stadt Zürich sind die Bestimmungen und Richtlinien zur Teilnahmeberechtigung, der Bewerbung und dem Abgabetermin im Merkblatt gerade unten zusammengefasst.

Für die Eingabe ist das ebenfalls unten aufgeschaltete Bewerbungsformular zu verwenden. 

Preisträger Comic-Stipendien 2017

Hauptstipendium 25'000 Franken:    Anna Sommer, Zürich 

Förderstipendium 15'000 Franken:    Jan Bachmann, Basel

Projektbeitrag 5'000 Franken:           Simone Floriane Baumann, Zürich 

Weitere Informationen

Kontakt