Global Navigation

Kunst bewegt sich in neue Felder. Neue Technologien ermöglichen ungeahnte neue Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks. Innovative digitale Techniken (Beispiel 3D-Druck, digitale soziale Netzwerke, Virtual Reality) führen zu neuen Produktions- und Kommunikationsweisen; «Big Data» erlaubt völlig neue Wege der Gewinnung, Aufbereitung und Verwendung von Information.

Für Künstlerinnen und Künstler, die sich mit diesen Technologien (Augmented Reality, Virtual Reality, Big Data, Gaming, etc.) auseinandersetzen, bietet die Stadt Zürich dieses Stipendium an.

Ausland-Stipendium in San Francisco

Die Kulturabteilung der Stadt Zürich vergibt vom 1. Mai – 31. Juli 2019 ein Stipendium für einen Aufenthalt in San Francisco an eine Zürcher Künstlerin oder Künstler im Bereich Digital Arts.

Das Stipendium in San Francisco beinhaltet die unentgeltliche Benützung der Räume im Laundry Kulturzentrum sowie einen monatlichen Beitrag in der Höhe von Fr. 2 000.–.

Ein Stipendium für San Francisco können Künstlerinnen und Künstler im Bereich Digital Arts mit Wohnsitz in der Stadt Zürich beantragen, die über einen mehrjährigen Leistungs- bzw. Qualitätsausweis verfügen. Wichtigste Kriterien sind die persönliche und künstlerische Motivation für den Aufenthalt in San Francisco.

Detaillierte Informationen zu den Konditionen und Auflagen finden sich in der Ausschreibung.

Das Kulturzentrum The Laundry im Mission District in San Francisco
Bild: Barak Shrama

Das Atelier ist Teil des Kulturzentrums «The Laundry» im Mission District in San Francisco.

Eingang zum Kulturzentrum The Laundry mit Café und Ausstellungs- und Veranstaltungsräumen.
Bild: Barak Shrama

Neben einer Wohnung stehen ein Arbeitsplatz und Zugang zum Swissnex-Netzwerk zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kontakt