Mit dem Popkredit fördert die Stadt Zürich das kreative Schaffen auf dem Gebiet der Jazz-, Rock- und Popmusik und in den musikalischen Zwischenbereichen. Unterstützt werden in erster Linie Musikerinnen und Musiker sowie Veranstalterinnen und Veranstalter für Konzertauftritte, Tourneen und Festivals. Daneben werden auch Musikproduktionsbeiträge gewährt. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen ihren Wohnsitz in der Stadt Zürich haben.

Wichtigstes Kriterium für eine Unterstützung ist die musikalische Qualität. Die Beurteilung, respektive die Massstäbe der musikalischen Qualität, werden über eine kompetente Fachkommission gewährleitet. Deren Mitglieder verfügen über jahrelange Erfahrung im Musikbereich. Es ist ein zentrales Anliegen des Popkredits, neben der Unterstützung von professionellen Musikerinnen und Musikern auch Nachwuchstalente zu fördern. Frauenprojekten wird grosse Beachtung geschenkt, da der Anteil von Gesuchen von Frauen gegenüber Gesuchen von Männern im Bereich des Jazz, Rock und Pop nach wie vor deutlich geringer ist und der gezielten Förderung weitere Vorbilder erwachsen sollen.

Der Popkredit betreut ein grosses und nach wie vor stark wachsendes Feld.

Der Popkredit kann zudem Veranstalterinnen und Veranstalter in der Stadt Zürich unterstützen, wenn sie gewisse Bedingungen erfüllen. 

Zur online Gesuchserfassung
Kontakt