Global Navigation

Der Fokus der städtischen Tanzförderung richtet sich auf die freie zeitgenössische Tanzszene, die neben der am Opernhaus tätigen Ballettkompanie aktiv ist. Mehrere national und international erfolgreiche Kompanien arbeiten seit einigen Jahren hier. Tanz- und Performanceproduktionen werden an vielen Spielstätten wie dem Tanzhaus, dem Theaterhaus Gessnerallee, der Roten Fabrik und an Festivals wie z.B. dem Zürcher Theater Spektakel und ZÜRICH TANZT gezeigt. Das Tanzhaus ist mit seinen Proberäumen, Trainingsmöglichkeiten und Residenzen ein wichtiger Partner für die Tanzförderung.

Die Tanzförderung setzt sich vor allem für ideale Rahmenbedingungen und Produktionsmöglichkeiten für professionelle Zürcher Tanzschaffende ein. Zur Förderung des professionellen, freien Tanzschaffens stellt die Abteilung Kultur der Stadt Zürich einen Tanzkredit zur Verfügung. Auf Empfehlung der Tanzkommission werden Unterstützungsbeiträge für Projekte, Werkstipendien, Auszeichnungen und das Atelierstipendium vergeben.

Das Ressort Tanz ist auch eine Beratungsstelle für die Tanzschaffenden.

Weitere Informationen

Kontakt