Global Navigation

Übersicht Beitragsarten und Eingabetermine Theater

Aktuell

Beitragsarten und Eingabetermine

BeitragsartEingabetermin
Produktionsbeitrag 1. Mai 2023
Recherchebeitrag1. Mai 2023
Gastspielbeitrag laufend 
Corona-Beitrag für Mehrkosten bei Verschiebungenlaufend 
Auszeichnung Berufungsverfahren ohne Eingabetermin 
Aufbau von Gruppen und neuen Zusammenschlüssen im
Bereich Theater für Kinder und Jugendliche
1. Mai 2023 
Teilhabe im Bereich Theater
für Kinder und Jugendliche (vormals Vermittlung und Vernetzung)
1. Mai 2023

Änderungen der Richtlinien ab Herbst-Vergabe 2021

gültig ab 1. August 2021

Dreijährige Förderung

Sie wird nicht mehr ausgeschrieben. Dieses Förderinstrument läuft mit den vier zurzeit in dieser Beitragsart geförderten Gruppen Ende 2023 aus.

Pilot Zweijährige Förderung

Der Pilot wird nicht mehr ausgeschrieben.

Produktionsbeitrag

Er wird mit folgenden Veränderungen fortgeführt:

  • Beitragshöhe: nur noch 2 Beitragshöhen bis Fr. 25 000 und bis Fr. 100 000
  • Diffusionsleistungen: Aufwände für Vorbereitung von Ko-Produktionen und Gastspielen neu integriert in Gesuch Produktionsbeiträge (max. Fr. 7 000)

Recherchebeitrag

  • Er wird breiter mit neuen Schwerpunkten ausgeschrieben: ergebnisoffene Auszeit, konkrete Vorarbeit und künstlerische Weiterarbeit.
  • Der Kreis der Berechtigten wird vergrössert: ab sofort können auch Gruppen / Künstlerinnen und Künstler eingeben, die noch nicht mit einem Produktionsbeitrag gefördert wurden, deren Arbeit aber in Zürich schon zu sehen war.
  • Einführung einer Monatspauschale von Fr. 5 000, max. 2 Monate (Einzelpersonen max. Fr. 10 000, Gruppen max. Fr. 40 000)

Gastspielbeitrag

Die Diffusion soll neben den Aufführungsbeiträgen gestärkt werden. Für Projekte und Initiativen im Bereich Diffusion, die das Bestreben unterstützen, Theaterproduktionen am Leben zu erhalten werden die Bedingungen gelockert: Für sie entfällt die Bedingung des gesprochenen Produktionsbeitrags. Die Beitragshöhe berechnet sich nach Personal- und Sachaufwand, beträgt max. Fr. 15 000 und muss aus dem eingereichten Budget ersichtlich werden.

Corona-Beitrag für Mehrkosten bei Verschiebungen

Stadt Zürich Kultur unterstützt Gruppen / Künstlerinnen und Künstler bei den Mehraufwänden im Zusammenhang mit Corona-bedingten Verschiebungen (nur für bereits geförderte Produktionen).

Frühlingsvergabe 2023/II - Eingabetermin 1. Mai 2023

Auf den Eingabetermin 1. Mai 2023 nimmt das Ressort Theater Gesuche für folgende Beitragsarten entgegen:

  • Produktionsbeitrag
  • Recherchebeitrag

Die Vergabesitzung findet voraussichtlich vom 24.-26. Mai 2023 statt.

Weitere Informationen

Zur online Gesuchserfassung
Kontakt