Global Navigation

Vorschau Ausstellungen Stadthaus

Blinde Flecken – Zürich und der Kolonialismus

20. Januar bis 15. Juli 2023

 

Die Ausstellung zeigt in einem historischen Teil die kolonialen Verflechtungen Zürichs ebenso wie die gewalttätigen Dimensionen des Kolonialismus. Die Geschichte des Kolonialismus wirkt in verschiedener Weise bis in die Gegenwart nach. In einem zweiten Teil geht die Ausstellung deshalb den kolonialen Spuren in der Stadt Zürich nach und thematisiert Rassismus und Anti-Rassismus in der Gesellschaft (in Zürich).

Kuratorium: Manda Beck, Historikerin, und Andreas Zangger, Historiker, in Zusammenarbeit mit Anja Glover, Antirassismusexpertin

Vernissage: Donnerstag, 19. Januar 2023 um 19 Uhr

 

Weitere Informationen