Global Navigation

DAS HELMHAUS ZÜRICH IST AB SONNTAG, 20. DEZEMBER 2020, VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

Als wir letztes Jahr die «Zirkulation» zum Jahresthema 2020 erklärten, haben wir nicht geahnt, dass uns die Wellen gleich zweimal überrollen und uns zum Stillstand zwingen. Nun steht das Jahresende vor der Tür, und wir müssen erneut eine Ausstellung schliessen. Die Werke der darin vertretenen Künstler*innen oszillieren zwischen Nachklang, Momentaufnahme und Ausblick. Wir können nur mutmassen, was das kommende Jahr für uns bereithält. Sicher ist: Weiter geht es immer – und somit wird die Sonne und mit ihr diese Ausstellung auch wieder aufgehen.

«Am nächsten Tag ging die Sonne auf – Kunst aus Zürich»

MIT: ALI AL-FATLAWI, THE BAD CONSCIENCE (VERU LOREMIPSUM & LS GRAVE), SERAINA DÜR & JONAS GILLMANN (IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM NEUMARKT ZÜRICH), PHILIP MATESIC, TERESA PEREIRA, SILVIA POPP – INSEL INSTITUT, ALICIA VELÁZQUEZ, GUIDO VORBURGER, WASSILI WIDMER, WILLIMANN/ARAI, MIRJAM WIRZ, DRUCKATELIER THOMI WOLFENSBERGER

Weitere Informationen

Grafik: Sarah Parsons, Foto: Flo Streit
Grafik: Sarah Parsons, Foto: Flo Streit

* * * 

Das Helmhaus Zürich zeigt zeitgenössische Kunst, hauptsächlich von Schweizer Künstlerinnen und Künstlern oder von Kunstschaffenden, die in der Schweiz leben. Einzel-, Gruppen- und thematische Ausstellungen widmen sich der lebendigen Schweizer Kunstszene. Gesprächsabende mit Künstlerinnen und Künstlern vermitteln Einblicke aus erster Hand.

Kontakt & Öffnungszeiten

Helmhaus
Limmatquai 31
8001 Zürich
Postadresse:
Stadt Zürich
Kultur
Helmhaus
Limmatquai 31
8001 Zürich

Öffnungszeiten

Mo

geschlossen

Di

11.00-18.00 Uhr

Mi

11.00-18.00 Uhr

Do

11.00-19.00 Uhr

Fr

11.00-18.00 Uhr

Sa

11.00-18.00 Uhr

So

geschlossen

Inhalte aus Socialmedia

Rechtliche Hinweise

Weitere Informationen