Hilfsnavigation

Global Navigation

serge stauffer - kunst als forschung

15. Februar bis 14. April 2013

Buchstabenaktion
Buchstabenaktion von Anton Bruhin, Foto: Iwan Schumacher




Erstmals gibt eine Ausstellung Einblick in Leben und Werk des bedeutenden Schweizer Künstlers, Kunsttheoretikers und Duchamp-Kenners Serge Stauffer (1929–1989).
Als Mitbegründer der Kunstschule F+F hat Serge Stauffer eine ganze Generation von Studierenden geprägt. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von Stauffer und seinem Umfeld und erlaubt so einen neuen Blick auf künstlerische Experimente der 1950er bis 1970er Jahre und auf eine in Zürich betriebene unkonventionelle Kunstpraxis mit internationaler Ausstrahlung.

Hexenkurs
Hexenkurs bei Doris Stauffer an der F + F Schule, 1977
Männerkurs
Männerkurs bei Serge Stauffer an der F + F Schule, 1980
Publikation zur Ausstellung






«serge stauffer - kunst als forschung» mit Essays, Gesprächen und Übersetzungen von Serge Stauffer,
mit zahlreichen Abbildungen.
Verlag Scheidegger & Spiess, Zürich
CHF 49.-

Weitere Informationen