CAFÉ DES RÈVES - Eine Videoausstellung

29. April bis 19. Juni 2011

Balthasar Burkhard <Ciudad>, 1999
Balthasar Burkhard <Ciudad>, 1999

Die Ausstellung CAFÉ DES RÈVES zeigt Arbeiten von 22 Schweizer Videokünstler/innen aus den Jahren 1999 bis 2011. Video begegnet dem Publikum als vielseitig einsetzbares Medium zwischen Recherche und Fiktion. An der informativen, ästhetisch überraschenden und unterhaltsamen Ausstellung sind auch sieben Schweizer Kunstschulen beteiligt. Wer verweilen möchte zwischen so viel Sehenswertem, geniesst in einem eigens eingerichteten Café einmaligen Limmatblick.

Mit Werken von
Emmanuelle Antille, Balthasar Burkhard, Silvie Defraoui, Bettina Disler, Sonja Feldmeier, Alexander Hahn, Luzia Hürzeler, Raphaël Cuomo & Maria Iorio, Daniela Keiser, Dominique Müller, Shahryar Nashat, Yves Netzhammer, Susana Perrottet, Elodie Pong, Anne-Julie Raccoursier, Delphine Reist, Chantal Romani, Denis Savary, Annelies Štrba, Till Velten, Ingrid Wildi Merino