Global Navigation

Gespräche im Museum

Veranstaltung

NONAM, Seefeldstrasse 317, 8008 Zürich
  • Ideal für: Erwachsene, Fachpersonen

Die Vermittlung von Fremden - Bildern in der Fotografie

GESPRÄCHE IM MUSEUM
Die Vermittlung von Fremden - Bildern in der Fotografie

Fotografie geniesst den Ruf, die Wirklichkeit abzubilden und wird als dokumentarisches Medium geschätzt. Darüber hinaus ist Fotografie aber auch Kunst. Im Spannungsfeld von Kunst und Dokumentation bewegen sich auch die Bilder der «Fremden» oder «Anderen». Gegenstand dieses Gesprächs ist eine kritische Betrachtung der Indianer-Fotografien von Edward S. Curtis und anderer Fotografen zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Sie erzählen von fotografischen Perspektiven und ethnografischen Botschaften, vom Reiz des Exotischen und den Ansprüchen der Betrachtenden. Wie sehen und verstehen wir diese Werke heute? Was erzählen sie, was verschweigen sie? Und wie sind die Bilder um 1900 eigentlich entstanden? Im Mittelpunkt des Gesprächs steht der persönliche Wissensaustausch unter den Teilnehmenden.


Ort
NONAM
Nordamerika Native Museum
Seefeldstrasse 317
8008 Zürich
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag 13 - 17 Uhr
Sonntag 10 - 17 Uhr
Montag geschlossen

Preis: Fr. 20.- (Amerindias-Mitglieder gratis)

Veranstalter: NONAM Nordamerika Native Museum
Seefeldstrasse 317
8008 Zürich

Webseite: