Global Navigation

Kuratorinnenführung – Verträge, Versprechen, Verflechtungen

Veranstaltung

NONAM, Seefeldstrasse 317, 8008 Zürich
  • Ideal für: Jugendliche, Erwachsene, Fachpersonen
  • Eintritt: Gratis

Wieso macht ein Schweizer Museum eine Sonderausstellung über koloniale Verträge und ihre Folgen für die indigenen Gemeinschaften Kanadas? Erfahren Sie, wieso dies auch unsere Geschichte ist.

Effuse, Michael Belmore, 2014 © NONAM

In der Sonderausstellung «waawiindamaw. promise» setzen sich drei Anishinaabe-Künstler in ihren Werken mit kolonialen Verträgen und ihren Folgen für die indigenen Gemeinschaften in Kanada auseinander. Was hat das mit der Schweizer Gesellschaft zu tun? Wieso macht ein Schweizer Museum eine Ausstellung dazu? Erfahren Sie auf der Führung mit der Kuratorin mehr zu den Hintergründen der Ausstellung und dazu, wie eng die Geschichte Europas mit dem indigenen Kanada verflochten ist. Hören Sie ausserdem Geschichten über Landverlust, gebrochene Versprechen und wie indigene Gemeinschaften ihr Territorium heute zurückfordern.

  • Kosten: im Museumseintritt inbegriffen
  • Veranstaltung auf Deutsch
  • Keine Anmeldung erforderlich

Ort:
NONAM