Global Navigation

Programm 2020

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Aufgrund der einzuhaltenden Schutzmassnahmen infolge von COVID-19 können Eintrittskarten nur über den Vorverkauf bezogen werden. Die Abendkasse entfällt.

Für das Publikum stehen Stühle bereit, das zusätzliche Mitnehmen von Stühlen ist nicht gestattet. Es gibt keine Konzertpausen und keinen Barbetrieb.

Mittwoch, 15. Juli 2020

19 und 21 Uhr

CHAARTS Chamber Artists
Stefan Tarara, Violine
Flavia Grubenmann, Violine
Markus Fleck, Viola
Lech Antonio Uszynski, Viola
Andreas Fleck, Violoncello
Lars Schaper, Kontrabass
Hyung-ki Joo, Klavier
Oliver Christian, Trompete

Dmitri Schostakowitsch
Klavierkonzert Nr. 1 c-Moll, op. 35 (Kammerfassung)

Wolfgang Amadé Mozart
Streichquintett Nr. 4 g-Moll, KV 516

Mittwoch, 22. Juli 2020

19 Uhr

Klavierduo Soós-Haag

Adrienne Soós, Klavier
Ivo Haag, Klavier

Witold Lutosławski
Paganini-Variationen

Frédéric Chopin
Rondo C-Dur, op. 73

Sergej Rachmaninoff
Suite Nr. 2, op. 17

21 Uhr

Péter Eötvös (*1944)
Lisztomania (2018)

Franz Liszt (1811-1886)
Sonate h-Moll (bearb. Saint-Saëns)

 

Mittwoch, 29. Juli 2020

19 Uhr

Carmina Quartett & Freunde:
Matthias Enderle, Violine
Agata Lazarczyk, Violine
Wendy Champney, Viola
Chiara Enderle Samatanga, Violoncello
Janka Szomor-Mekis, Viola
Lionel Martin, Violoncello

Alexander Borodin (1833-1887)
Streichsextett d-Moll

Antonín Dvořák
Streichsextett A-Dur, op. 48

21 Uhr

Alexander Borodin (1833-1887)
Streichsextett d-Moll

Piotr Tschaikowski (1840-1893)
Streichsextett «Souvenir de Florence», op. 70

Mittwoch, 5. August 2020

19 Uhr

Busch Trio
Mathieu van Bellen, Violine
Ori Epstein, Violoncello
Omri Epstein, Klavier

Franz Schubert
Notturno Es-Dur, D. 897Alexander Borodin (1833-1887)

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)
Klaviertrio Nr. 2 e-Moll, op. 67

21 Uhr

Franz Schubert (1797-1828)
Notturno Es-Dur, D. 897

Antonín Dvořák (1841-1904)
Klaviertrio “Dumky” e-Moll, op. 90

Mittwoch, 12. August 2020

19 Uhr

Les Cornets Noirs:

Frithjof Smith, Zink
Gebhard David, Zink
Simen van Mechelen, Posaune
Christine Brand, Posaune
Joren Elsen, Posaune
Joost Swinkels, Posaune

Musikalischer Lustgarten

Claudio Monteverdi
Toccata aus L’Orfeo, Favola in Musica

Cristofano Malvezzi
Sinfonia prima

Cesario Gussago
Sonata XIV. La Facca

Daniel Speer
Sonata à IV

Johann Vierdanck
27. Sonata

Johann Staden
69. Syphonia

Jacob Handl
Rorate coeli

Daniel Speer
28. Sonata à V

Claudio Merulo
Canzona

Johann Vierdanck
31. Sonata

21 Uhr

Cristofano Malvezzi
Sinfonia seconda

Johann G. C. Störl
Sonata è Chaccona

Francesco Magnini
Sonata seconda

Blasius Ammon
XXV. Mundus insanus valeat

Biagio Marini
Canzon terza per quattro tromboni op. 8

Giovanni Gabrieli
Canzon terza à 6

Daniel Speer
29. Sonata à V

Francesco Magnini
Sonata prima

Die Serenaden werden von Frank Horn konzipiert und durchgeführt.

Vorverkauf & Lage

Vorverkauf ab 29. Juni 2020:
Eintritt: Fr. 10.–/Konzert 
Kinder bis 12 Jahre gratis (wir bitten um Textmitteilung an 076 397 0633 wenn Sie in Begleitung von Kindern kommen möchten)

Ticketino: 0900 441 441

www.ticketino.com
Zürich Tourismus im HB sowie Filialen der Schweizerischen Post.

Ort:
Park der Villa Schönberg
Gablerstrasse 14
8002 Zürich

Bei schlechtem Wetter:
Kirche Enge
Bürglistrasse 19
8002 Zürich

Auskunft am Konzerttagab 14h auf www.kulturzueri.ch

Weitere Informationen