Die 1986 von Gérard Zinsstag und Thomas Kessler gegründeten Tage für Neue Musik werden seit 1994 von der Stadt Zürich verantwortet und finden jeweils in der ersten Novemberhälfte statt. Die Konzerte werden in enger Zusammenarbeit mit der Tonhalle-Gesellschaft Zürich und ihrem Orchester sowie mit weiteren Partnern veranstaltet.

Im Jahr 2016 feiern die Tage für Neue Musik ihr 30-Jahr-Jubiläum. Das Festival dauert vom 16.-20. November; die künstlerische Leitung liegt in den Händen von Hans-Peter Frehner.