Lärm

Lärm kann die Lebensqualität der Menschen beeinträchtigen, stressen und krank machen. Die grössten, und nahezu fortwährenden Lärmquellen sind der Strassen-, Eisenbahn- und Flugverkehr.

Informationen zu Lärmschutz bei Bauvorhaben finden Sie unter Beratungen & Bewilligungen.

Wer ist betroffen?

In der Stadt Zürich lebt rund ein Drittel der Bevölkerung an Strassen mit einer zu hohen Belastung durch Verkehrslärm. Dabei sind 140 000 Menschen einer Lärmbelastung über dem Immissionsgrenzwert und 10 000 Menschen sogar einer Belastung über dem Alarmwert ausgesetzt. In Strassenkilometern bedeutet dies: rund 230 km mit Immissionsgrenzwert- und davon ca. 30 km mit Alarmwert-Überscheitungen.  

Rund 4500 Menschen sind in der Stadt Zürich von Eisenbahnlärm betroffen, der über dem Immissionsgrenzwert liegt. 

Auswirkungen

Schon kleinere Anlagen oder zeitlich beschränkte Ereignisse und Tätigkeiten können sich störend auf das Umfeld auswirken. Einen Überblick zu den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen wie auch zum gesetzlichen Schutz finden Sie beim Bundesamt für Umwelt (BAFU).

Anlaufstelle für Beschwerden

Sie fühlen sich durch Lärm von Strassenverkehr oder haustechnischen Anlagen wie Klimaanlagen, Lüftungen oder Feuerungen gestört? Unsere Ansprechpersonen behandeln Ihre Klage, informieren und beraten Sie gerne. 

Leitung Fachbereich

Stefanie Rüttener-Ott
Telefon 044 412 28 41

Kontaktformular

Ortsfeste Anlagen

Christoph Schoch, Teamleiter Lärmschutz
Telefon 044 412 17 26

Kontaktformular

Oscar Fisler, Projektleiter Lärmschutz
Telefon 044 412 28 43

Kontaktformular

Katrin Gräser, Projektleiterin Lärmschutz
Telefon 044 412 48 21

Kontaktformular

Strassenlärm

Eva Meyer, Projektleiterin Verkehrslärmschutz
Telefon 044 412 27 93

Kontaktformular

Simone Mathieu, Projektleiterin Verkehrslärmschutz
Telefon 044 412 17 23

Kontaktformular

Andreas Klöser, Projektleiterin Verkehrslärmschutz
Telefon 044 412 28 42

Kontaktformular

Gewerbe, Veranstaltungen, Ruhezeiten

Klagen im Zusammenhang mit folgenden Lärmquellen fallen in den Zuständigkeitsbereich der Stadtpolizei Zürich:

› Gastwirtschaften (z. B. Nachtruhestöhrung)
› Bauarbeiten
› Musik und Lautsprecher
› mobile Geräte und Maschinen
› Tiere
› Veranstaltungen
› etc.

Mehr zum Thema
Kontakt