Zehn Städte für eine Landesausstellung

Die Stadtpräsidien von Zürich, Basel, Bern, Biel, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern, St. Gallen und Winterthur prüfen, die nächste Schweizerische Landesausstellung mit einem grundlegend neuen Ansatz gemeinsam zu organisieren.

Erstmals soll eine Expo das ganze Land überspannen. Als Leitidee einer derartigen Expo haben die zehn grössten Städte die Frage nach dem Zusammenleben in der Schweiz des 21. Jahrhunderts vorgeschlagen.

Als wichtige Treiber von gesellschaftlichen Entwicklungen und Zentren des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Austauschs beschäftigt die Frage, wie gutes Zusammenleben in steter Veränderung funktionieren kann, die Städte seit jeher. Über diese Frage möchten sich die grössten Schweizer Städte im Rahmen der nächsten Expo mit dem ganzen Land austauschen (Medienmitteilung mit Memorandum vom 4. November 2016).

Die Städte beauftragten Juri Steiner mit der Erarbeitung einer Projektskizze (Medienmitteilung vom 8. Mai 2017). Video-Statements der Stadtpräsidentinnen und Stadtpräsidenten anlässlich der Kommunikation dieses Entscheids:

Elisabeth Ackermann, Regierungspräsidentin von Basel

zur Idee einer gemeinsamen Landesausstellung der zehn grössten Schweizer Städte

Marco Borradori, Sindaco di Lugano

zur Idee einer gemeinsamen Landesausstellung der zehn grössten Schweizer Städte

Erich Fehr, Stadtpräsident von Biel/Bienne

zur Idee einer gemeinsamen Landesausstellung der zehn grössten Schweizer Städte

Alec von Graffenried, Stadtpräsident von Bern

zur Idee einer gemeinsamen Landesausstellung der zehn grössten Schweizer Städte

Grégoire Junod, Syndic de Lausanne

zur Idee einer gemeinsamen Landesausstellung der zehn grössten Schweizer Städte

Sami Kanaan, Conseiller administratif de Genève

zur Idee einer gemeinsamen Landesausstellung der zehn grössten Schweizer Städte

Mike Künzle, Stadtpräsident von Winterthur

zur Idee einer gemeinsamen Landesausstellung der zehn grössten Schweizer Städte

Corine Mauch, Stadtpräsidentin von Zürich

zur Idee einer gemeinsamen Landesausstellung der zehn grössten Schweizer Städte

Thomas Scheitlin, Stadtpräsident von St.Gallen

zur Idee einer gemeinsamen Landesausstellung der zehn grössten Schweizer Städte

Beat Züsli, Stadtpräsident von Luzern

zur Idee einer gemeinsamen Landesausstellung der zehn grössten Schweizer Städte