Informationen von Stadtrat Filippo Leutenegger
Stadt Zurich Logo
Maskenpflicht für Erwachsene an den Stadtzürcher Volksschulen
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Leider nehmen die Infektionen mit COVID-19 in der Stadt Zürich und in der Volksschule stark zu. Nach aktuellem Kenntnisstand kann das Tragen einer Gesichtsmaske helfen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und Neuansteckungen zu reduzieren.

Die Zürcher Schulpflege hat daher beschlossen, für die städtische Volksschule ab Montag, 7. September 2020, eine Maskenpflicht für Erwachsene (schulische Mitarbeitende, Behördenmitglieder, Eltern und Dritte) einzuführen. Bitte tragen Sie daher bei einem Besuch des Kindergartens oder der Schule immer eine Maske. Kinder sind von dieser Regelung ausgenommen.

In den Schulgebäuden der Stadtzürcher Volksschule müssen Erwachsene neu immer eine Gesichtsmaske tragen. Dies gilt vom Betreten bis zum Verlassen des Gebäudes.

In Unterricht und Betreuung gilt die Maskenpflicht für das Schulpersonal nicht. Nur wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern während mehr als 15 Minuten zwischen Erwachsenen und Kindern nicht eingehalten werden kann, tragen Mitarbeitende des Schulpersonals eine Maske.

Weitere Informationen zu den getroffenen Massnahmen können Sie dem Schutzkonzept Ihrer Schule entnehmen. Dieses finden Sie auf der Website Ihrer Schule.

Wir sind überzeugt, dass die Maskenpflicht für Erwachsene hilft, die Schulkinder und Mitarbeitenden der Schule sowie Sie als Eltern und die gesamte Bevölkerung zusätzlich zu schützen.

Bitte unterstützen Sie uns bei der Umsetzung dieser Massnahme.

Ich hoffe, dass sich die Situation nicht weiter verschärft und grüsse Sie herzlich.

Filippo Leutenegger, Stadtrat
Vorsteher Schul- und Sportdepartement

  Coronavirus: Hinweise und Empfehlungen Stadt Zürich  
 
Kontakt
Stadt Zürich

Schul- und Sportdepartement
Parkring 4
8002 Zürich

 
Links

Fragen, Anregungen und Kritik

Archiv

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

 
© 2020 Stadt Zürich  
Rechtliche Hinweise   Impressum