Global Navigation

Notschlafstelle

Die Notschlafstelle bietet obdachlosen Frauen und Männern aus der Stadt Zürich ein Bett für die Nacht, Verpflegung und eine Waschgelegenheit. Die Mitarbeitenden betreuen und beraten die Benutzerinnen und Benutzer und suchen mit ihnen nach angemessenen Wohnlösungen.

Übernachtungsangebot

  • Mehrbettzimmer
  • Duschen
  • Waschmaschine und Tumbler
  • Kochgelegenheit
  • Einfache Verpflegung, Frühstück
  • Separate Frauenetage

Betreuungsangebot

Fachpersonen sorgen 365 Tage im Jahr für eine situationsangemessene Betreuung. Sie vermitteln zu Institutionen wie Drogenberatungsstellen und ambulante medizinische Einrichtungen, sie unterstützen bei drängenden Problemen, sie stellen die medizinische Grundversorgung sicher und geben sauberes Injektionsmaterial ab.

Kosten

5 Franken pro Nacht in bar.

Aufnahmebedingungen

  • Männer und Frauen, die mindestens 18 Jahre alt sind
  • Wohnsitz in der Stadt Zürich
  • Persönlicher Ausweis
  • Bezahlung der 5 Franken in bar
  • Keine Tiere

Auswärtige Personen in ausgewiesen Notlagen werden für eine Nacht aufgenommen.

Aufenthaltsdauer

Die Notschlafstelle ist eine Notunterkunft für eine Nacht. Für Menschen, die die Einrichtung länger nutzen, gibt es eine Aufenthaltsbeschränkung von maximal vier Monaten.

Anmeldung

Es ist keine Voranmeldung möglich.

Öffnungszeiten

Die Notschlafstelle ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet:

Von März bis November: Von 21.00 bis 10.00 Uhr, von Dezember bis Februar: Von 20.00 bis 10.00 Uhr

Der Zugang wird bis um 0.30 Uhr gewährt.

Stadt Zürich
Soziale Einrichtungen und Betriebe
Notschlafstelle
Rosengartenstrasse 30
8037 Zürich
Fax +41 44 272 12 52
Kontaktformular

Weitere Informationen