Global Navigation

Organisation

Die Dienstabteilung Verkehr gliedert sich in fünf Fachbereiche sowie vier Stabsfunktionen. Die Direktorin, die Bereichs- und die Stabsleiterinnen und -leiter bilden die Geschäftsleitung.

Organigramm Dienstabteilung Verkehr

Verkehrsprojekte

Der Bereich «Verkehrsprojekte» begleitet, beurteilt und koordiniert städtische Verkehrs- und Hochbauvorhaben, die Auswirkungen auf das Verkehrsgeschehen haben. Ferner ist er für die Planung von Verkehrszonen (Tempo 30, Begegnungszonen) zuständig.

Weitere Informationen zum Bereich Verkehrsprojekte 

Verkehrssicherheit

Der Bereich «Verkehrssicherheit» führt strategische Projekte zur Senkung der Unfallzahlen. Die Verkehrssicherheit wird anhand des Unfallgeschehens beurteilt. Massnahmen zur Sanierung und Prävention werden geplant und durchgeführt.

Verkehrsunfallstatistiken 

Verkehrsmanagement

Der Bereich «Verkehrsmanagement» koordiniert den Fliessverkehr mit dynamischen Signalisationsanlagen. Er entwickelt und fördert neue Verkehrstechnologien in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Wirtschaft. Unter Berücksichtigung der Interessen aller Verkehrsteilnehmenden werden neue Verkehrsregelungsanlagen projektiert, simuliert und in Betrieb genommen. Der Bereich «Verkehrsmanagement» erarbeitet auch die Software für die verkehrsabhängige dynamische Steuerung der rund 400 Lichtsignalanlagen.


Weitere Informationen zum Bereich Verkehrsmanagement

Realisierung

Der Bereich «Realisierung» erarbeitet zusammen mit anderen städtischen und kantonalen Verwaltungseinheiten Umleitungs- und Signalisationskonzepte für Baustellen und Anlässe. Die bewilligten Strassenbauprojekte werden bis zur Ausführungsreife weiterentwickelt und die Realisierung wird während der ganzen Bauzeit koordiniert begleitet. Seine Mitarbeitenden planen, produzieren und verbauen das erforderliche Signalisations-, Wegweisungs- und Absperrmaterial. Im Weiteren ist er verantwortlich, dass alle Strassenmarkierungen fachgerecht erfolgen und die Verkehrsinfrastruktur entsprechend gewartet wird. Die Planung und Durchführung von Evaluationen von Verkehrsregimen, die laufenden Qualitätskontrollen von Strassenbauprojekten sowie dazu verfasste Fachberichte stellen zudem Qualität und Fortschritt nachhaltig sicher.


Weitere Informationen zum Bereich Realisierung

Recht + Bewilligungen

Der Bereich «Recht + Bewilligungen» setzt sich vornehmlich mit strassenverkehrsrechtlichen Fragen auseinander. Seine Mitarbeitenden bereiten permanente Verkehrsanordnungen und die Umsetzung der entsprechenden Signalisation vor. Sie bewirtschaften die gebührenpflichtigen Parkplätze und die Blauen Zonen. Zudem stellen sie Sonderbewilligungen für den ruhenden Verkehr und die Zufahrt zu Sperrzonen aus. Schliesslich beurteilt der Bereich « Recht +Bewilligungen» Bau- und Reklamegesuche in Bezug auf Verkehrstechnik und -sicherheit.


Weitere Informationen zum Bereich Recht + Bewilligungen

Weitere Informationen