Global Navigation

Vorbereitungslehrgang «Disponent/-in Notrufzentrale» mit eidg. Fachausweis

Der Vorbereitungslehrgang an der Höheren Fachschule für Rettungsberufe HFRB bereitet Sie auf die eidg. Berufsprüfung «Disponent/-in Notrufzentrale eidg. FA» vor.

Dispolehrgang_Globalbild

Zielgruppe

Dieser Vorbereitungslehrgang richtet sich an Fachpersonen, welche bereits auf einer Notrufzentrale tätig sind.

Kompetenzen

Im Rahmen des Vorbereitungslehrgangs werden die folgenden, übergeordneten Handlungskompetenzbereiche bearbeitet, trainiert und reflektiert:

  • Einsatzbereitschaft in der Notrufzentrale aufrechterhalten und Rahmenbedingungen einhalten
  • Situationsbeurteilung und Disposition durchführen
  • Während des Einsatzes die involvierten Personen unterstützen
  • Adressaten- und situationsgerecht kommunizieren und zusammenarbeiten
  • Sich an der Qualitätssicherung beteiligen
  • Selbstmanagement betreiben

Inhalte Vorbereitungslehrgang

Der Vorbereitungslehrgang besteht aus 8 aufeinander aufbauenden Themenblöcken (TB):

  • TB 1 - Lernen und persönliche Entwicklung, Berufsentwicklung
  • TB 2 - Betriebliche Rahmenbedingungen und Konzepte, Technik
  • TB 3 - Technik, Strukturierte Abfrage, Kommunikation
  • TB 4 - Strukturierte Abfrage, Kommunikation, Recht und Ethik
  • TB 5 - Kommunikation, Critical Ressource Management (CRM)
  • TB 6 - Führungsrhytmus, Ereignisbewältigung
  • TB 7 - Ereignisbewältigung, Ereignisanalyse
  • TB 8 - Ereignisanalyse, Qualitätssicherung, Handlungsfähigkeit

Methodik und Didaktik

Der Vorbereitungslehrgang umfasst 23 Präsenztage und je zweimal 0.5 Tage für selbst organisierte Hospitationen in einer anderen Notrufzentrale. Zusätzlich ist mit einem Aufwand von ca. 60 Stunden für selbstorganisiertes Lernen (Vor- und Nachbereitungsaufgaben) und ca. 60 Stunden für Transferaufgaben / Leistungsnachweis zu rechnen.

Referentinnen / Referenten

Alle Referentinnen und Referenten sind ausgewiesene Fachkräfte mit langjähriger Praxis- und Führungserfahrung sowie andragogischem Hintergrund.

Teilnahmebestätigung

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Vorbereitungslehrgangs wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt, die zur Teilnahme an der Berufsprüfung berechtigt (sofern die Bedingungen erfüllt sind).

Daten und Kursort «Vorbereitungslehrgang Disponent/-in Notrufzentrale»

 DatumKurszeitenKursort
1. TB16. Oktober - 18. Oktober 202308:15-16:40 UhrHöhere Fachschule für Rettungsberufe
2. TB13. Dezember - 15. Dezember 202308:15-16:40 UhrHöhere Fachschule für Rettungsberufe
3. TB15. Januar - 17. Januar 202408:15-16:40 UhrHöhere Fachschule für Rettungsberufe
4. TB26. Februar - 28. Februar 202408:15-16:40 UhrHöhere Fachschule für Rettungsberufe
5. TB22. April - 24. April 202408:15-16:40 UhrHöhere Fachschule für Rettungsberufe
6. TB27. Mai - 29. Mai 202408:15-16:40 UhrHöhere Fachschule für Rettungsberufe
7. TB19. August - 20. August 202408:15-16:40 UhrHöhere Fachschule für Rettungsberufe
8. TB21. Oktober - 23. Oktober 202408:15-16:40 UhrHöhere Fachschule für Rettungsberufe

Kosten für den Vorbereitungslehrgang

CHF 8'100.-- (inkl. Lehrmaterial ohne Verpflegung)

Die Kosten für die eidg. Berufsprüfung sind im Lehrgangspreis nicht inbegriffen.

Bundesbeiträge

Alle Teilnehmenden eines Kurses, der auf eine eidgenössische Prüfung vorbereitet, haben ab 2018 Anspruch auf die Rückerstattung von 50% des Kursgeldes direkt vom Bund.

Damit erhöht sich die öffentliche Unterstützung bei den eidgenössischen Berufsprüfungen und höheren Fachprüfungen. Und die Beiträge werden vereinheitlicht, so dass es keine Rolle mehr spielt, in welchem Schweizer Kanton Sie als Kursteilnehmender wohnhaft sind. Die Absolvierenden müssen ihren Wohnsitz zum Zeitpunkt des Beschlusses über das Bestehen der eidenössischen Prüfung in der Schweiz haben. Die Nationalität der Absolvierenden spielt keine Rolle. Grenzgänger und internationale Wochenaufenthalter haben ihren Wohnsitz nicht in der Schweiz und haben entsprechend keinen Anspruch auf Bundesbeiträge.

Der Bund leistet nur einen Beitrag an die Kursgebühren, die den Absolvierenden in Rechnung gestellt und von ihnen an die Kursanbieter bezahlt wurden. 

Die Absolvierenden müssen die eidgenössische Prüfung ablegen, damit sie ihren Anspruch geltend machen können.

Detaillierte Informationen

Gruppengrösse

Mind. 12 Teilnehmende

Max. 16 Teilnehmende

Zulassungsbedingungen zur eidg. Berufsprüfung

Details über die Zulassungsbedingungen zur eidg. Berufsprüfung sind in der Prüfungsordnung und Wegleitung zur Prüfungsordnung enthalten. Die Prüfungsordnung und die Wegleitung finden Sie gleich unten als PDF. 

Weitere Auskünfte hierzu erhalten Sie über das Forum Berufsbildung Rettungswesen (info@forum-bb-rw.ch oder +41 43 388 34 00).

Übergangsbestimmungen

Personen, welche die bisherige Verbandsprüfung absolviert haben und den Fähigkeitsausweis «Disponentin / Disponent Notrufzentrale mit Fähigkeitsausweis» erhalten haben, können eine reduzierte eidg. Berufsprüfung beantragen.

Weitere Auskünfte hierzu erhalten Sie über das Forum Berufsbildung Rettungswesen (info@forum-bb-rw.ch oder +41 43 388 34 00).

Online-Informationsanlass

Die nächsten Online-Veranstaltungen finden jeweils von 17.00 -18.15 Uhr an folgenden Daten statt:

  • 16. Januar 2023
  • 19. Juni 2023
  • 05. September 2023

Sie können sich jederzeit bei der Lehrgangsleitung über den Vorbereitungslehrgang und die eidgenössische Berufsprüfung informieren. Anfragen für ein Gespräch richten Sie per Email an: roger.jutzi@zuerich.ch.

Neben allgemeinen Informationen nehmen wir uns Zeit für Ihre persönlichen Fragen. Wir freuen uns auf Sie. 

Schutz & Rettung
Höhere Fachschule für Rettungsberufe
Hagenholzstrasse 110
Postfach
8050 Zürich
Kontaktformular

Weitere Informationen