Global Navigation

Wache Flughafen

Hauptwache

Hauptwache

Das Flughafenareal umfasst rund 800 Hektaren Land mit einem Umfang von rund 18 Kilometern. Die ICAO (International Civil Aviation Organisation) gibt eine Interventionszeit bei Flugzeugereignissen auf dem befestigten Pisten- und Rollwegsystem bei optimalen Bedingungen von max. 3 Min. vor. Um diese Vorschrift einhalten zu können sind die Flugfeldlöschfahrzeuge auf drei Standorte verteilt.

Sämtliche Einsätze inner- und ausserhalb des Flughafenareals sowie für den nördlichen Teil der Stadt Zürich werden von der Hauptwache aus koordiniert und abgedeckt. Die Einsatzleitung sowie die einsatzrelevanten Interventionseinheiten rücken von dort aus. Im Gebäude befinden sich die Fahrzeughalle, der Sportbereich sowie die Ruhe- und Aufenthaltsräume. Die Werkstätten der Berufsfeuerwehr befinden sich im angrenzenden Gebäude bei der Hauptwache.

Satellit Nord

Satellit Nord

Der Standort Satellit Nord liegt im nördlichen Teil des Flughafenareals in der Nähe der Meteo-Station und ist mit einer 4-köpfigen Mannschaft und zwei Flugfeldlöschfahrzeugen ausgerüstet.

Diese Interventionseinheit kann aufgrund ihrer strategischen Ausgangslage am schnellsten vor Ort sein, wenn sich Flugzeugereignisse auf der Piste 14/32 und Piste 16 sowie auf der Kreuzung der Piste 28 ereignen.

Die Präsenzzeit im Satellit Nord gilt von der ersten bis zur letzten normalen Flugbewegung. Für ausserordentliche Not – und Sonderflüge während der Nachtruhe (z.B. für Rega, Vermessungsflüge usw.) kann die Präsenzzeit entsprechend angepasst werden.

Satellit A

Satellit A

Der Standort Satellit A liegt beim Flughafendock A im südlichen Teil des Flughafenareals und ist mit einer 2-köpfigen Mannschaft und einem Flugfeldlöschfahrzeug ausgerüstet.

Diese Interventionseinheit ist aufgrund ihrer strategisch zentralen Ausgangslage an allen Einsätzen im Nord- und Südteil des Flughafens beteiligt.

Die Präsenzzeit im Satellit A gilt von der ersten bis zur letzten normalen Flugbewegung. Für ausserordentliche Not – und Sonderflüge während der Nachtruhe (z.B. für Rega, Vermessungsflüge usw.) kann die Präsenzzeit entsprechend angepasst werden.

Weitere Informationen