Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

9. August 2019 , 7.00 Uhr

Dank Einsatzübung für den Ernstfall gewappnet

Schutz & Rettung Zürich führt heute Freitag eine abteilungsübergreifende Einsatzübung an der Schwamendingenstrasse in Zürich Oerlikon durch. Dabei wird eine Löschaktion in realer Umgebung simuliert.

Heute Freitag von 8.00 bis voraussichtlich 10.00 Uhr führt Schutz & Rettung Zürich eine Einsatzübung an der Schwamendingenstrasse 18 in Zürich Oerlikon durch. Das unbewohnte und ab Mitte August zum Abriss freigegebene Gebäude bietet den ausrückenden Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr die Möglichkeit, die Bekämpfung eines Brandereignisses in möglichst realer Umgebung zu trainieren und dabei wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen zu gewinnen. Die Übung wird ausserdem durch ein Filmteam begleitet.

Kleine Verkehrsbehinderungen für Individualverkehr
Zur einwandfreien Durchführung sind verkehrstechnische Massnahmen von Nöten: Wechselseitiger Einbahnverkehr mit Verkehrsregelung sowie kurzzeitig gesperrte Parkplätze und Trottoirs im Bereich der Schwamendingenstrasse. Nicht betroffen ist indes der öffentliche Verkehr. Um die Beeinträchtigungen für den Individualverkehr auf ein Minimum zu beschränken, wird Schutz & Rettung Zürich von der Stadtpolizei Zürich unterstützt und steht im engen Kontakt mit den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ).

Hinweis
Diese Medienmitteilung hat den Zweck, Falschmeldungen über einen vermeintlichen Ernsteinsatz der Berufsfeuerwehr in Oerlikon zu vermeiden, falls Sie Hinweise aus der Bevölkerung oder Leserbilder erhalten.

Urs Eberle
Schutz & Rettung Zürich
Mediendienst
+41 44 411 24 44

Thema: Sicherheit

Organisationseinheit: Schutz & Rettung