Global Navigation

Temporäre Gewerbenutzungen

Temporäre Gewerbenutzungen

Die Fachgruppe Temporäre Gewerbenutzungen erteilt Bewilligungen für die Benützung des öffentlichen Grundes (VBöG). Dabei wird zwischen dauernden und temporären Belegungen unterschieden. Dauernde Bewilligungen können beantragt werden, wenn der öffentliche Grund über einen längeren Zeitraum benutzt werden möchte, z.B. für Warenauslagen vor dem Geschäft, Topfpflanzen etc.. Temporäre Bewilligungen werden z.B. für das Verteilen von Werbematerial, das Anbringen von Weihnachtsdekorationen oder für Passantenbefragungen erteilt.
Weitere Bewilligungen werden erteilt für dringende Nacht- oder Sonntagsarbeit, Ausstellungen, Auktionen, Börsen, Sonntagsverkäufe, Wanderlagerverkäufe, den Marroniverkauf etc..
 

Bei Fragen melden Sie sich bitte von Montag bis Donnerstag zwischen 08.00 Uhr und 11.30 Uhr sowie zwischen 13.30 Uhr und 17.00 Uhr resp. freitags zwischen 08.00 Uhr und 11.30 Uhr sowie zwischen 13.30 Uhr und 16.00 Uhr unter der Telefonnummer

  • 044 411 73 18


Bewilligungen zur Benützung des öffentlichen Grundes zu Bauzwecken

Die Erteilung von Bewilligungen für Baustellen, die im Zusammenhang mit Hochbauten stehen und die den öffentlichen Grund tangieren, liegt im Aufgabengebiet der Gruppe Bauzwecke.

Bei Fragen betreffend Benützung des öffentlichen Grundes zu Bauzwecken melden sie sich bitte zwischen 07.00 Uhr und 09.00 Uhr unter den Telefonnummern:

  • 044 411 73 15 (rechts der Limmat)
  • 044 411 73 16 (links der Limmat)
Stadt Zürich
Stadtpolizei
Kommissariat Gewerbepolizei
Temporäre Gewerbenutzungen
Röslistrasse 10
8006 Zürich
Fax +41 44 411 73 19
Postadresse:
Postfach 8021 Zürich
Medienauskünfte erteilt der
Mediendienst unter 044 411 91 11.
Kontaktformular

Weitere Informationen