Global Navigation

Radarkontrollen

Wurden Sie geblitzt? Hier können Sie herausfinden, wie hoch die Busse ausfallen könnte. Bis die Busse bei Ihnen eintrifft, kann es rund drei Wochen dauern.

Zur Kontrolle von Rotlicht und Geschwindigkeit betreibt die Stadtpolizei Zürich automatische Überwachungsanlagen (Blitzkästen). Die Anlagen für die Rotlichtüberwachung werden nur an festgestellten Unfallschwerpunkten eingesetzt. Anlagen zur Geschwindigkeitsüberwachung werden unter anderem zu Lärm- und Abgasminderung in Wohngebieten betrieben.

Rotlichtkontrolle

Die Busse für eine Rotlichtübertretung beträgt mindestens 250.- CHF. Falls Sie mit Ihrem Verhalten zusätzlich andere Personen gefährdet oder eine gefährliche Situation herbeigeführt haben, kann die Strafe höher ausfallen.

Geschwindigkeitsbussen

Überschreitung nach Abzug *InnerortsAusserortsAutobahn
1-5 km/h40.- CHF40.- CHF20.- CHF
6-10 km/h120.- CHF100.- CHF60.- CHF
11-15 km/h250.- CHF160.- CHF120.- CHF
16-20 km/hVerzeigung240.- CHF180.- CHF
21-25 km/hVerzeigungVerzeigung260.- CHF
Über 25 km/hVerzeigungVerzeigungVerzeigung
Um 40-80 km/hRaserdeliktRaserdeliktRaserdelikt

Sicherheitsmargen (Abzug)

Messverfahrenbis 100 km/h101-150 km/hüber 150 km/h
Radar / Schlaufen5 km/h Abzug6 km/h Abzug7 km/h Abzug
Laser3 km/h Abzug4 km/h Abzug5 km/h Abzug

Häufige Fragen

Wie genau sind die automatischen Messungen?

Sehr genau. Sämtliche Messgeräte werden jährlich durch eine akkreditierte Eichstelle überprüft. Zusätzlich werden fortlaufend Funktionskontrollen durchgeführt.

Ich wurde an der Ampel bei grün geblitzt, wie kann das sein?

Möglicherweise wurde ein Auto neben ihnen geblitzt. Rotlichtüberwachungsanlagen messen dauernd auch die Geschwindigkeiten.

Kann ich bei der Polizei "meine" Fotos anschauen?

Das ist leider nicht möglich. Die Fotos sind Beweismittel der Polizei und werden im laufenden Verfahren nur den Gerichten ausgehändigt.

Weitere Informationen