Global Navigation

Krananlagen und Infrastruktur

Krananlagen

Krananlage Mythenquai 5 Tonnen

Diese Krananlage bietet unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit zur Selbstbedienung. Die Reinigung der Schiffe ist nur mit Wasser, Eimer und Schlauch (normaler Wasserdruck) zugelassen. Die Benützung von Hochdruckreinigern und Reinigungsmittel jeglicher Art ist hier verboten.

Neues Regime ab 2020 für den Kran Mythenquai, bitte beachten:

Mit dem Neubau der Wache Wasserschutzpolizei gilt ein neuer Ablauf für die Nutzung des Krans Mythenquai:

Krananlage / Takelmast im Hafen Wollishofen

Stämpfli Racing Boats AG hat vollumfänglich die Verantwortung, Disponierung und Bedienung der Krananlage Wollishofen.

20 Tonnen Travelerkran und Takelmast bei der Wasserschutzpolizei, Dienstgebäude Tiefenbrunnen

20 Tonnen Travelerkran und Takelmast bei der Wasserschutzpolizei, Dienstgebäude Tiefenbrunnen

Die Wasserschutzpolizei besitzt mit diesem fahrbaren Kran (PH 20 der Fa. Roodberg/NL) ein modernes, leistungsfähiges und bewegliches Gerät mit einer Tragkraft von bis zu 20 Tonnen. Diese Dienstleistung (Kran sowie Takelmast) steht jedem Schiffseigner auf Voranmeldung von Montag bis Freitag (an Werktagen) an der Bellerivestrasse 260, Zürich Tiefenbrunnen, zur Verfügung.

Stopp Nutzung Takelmast, bitte beachten:

Aufgrund des Neubaus der Wache Wasserschutzpolizei am Mythenquai und der damit verbundene Umzug in ein Provisorium auf dem Areal Dienstgebäude Tiefenbrunnen ist die Nutzung des Takelmastes für mindestens 2 Jahre eingestellt.

Der nächst gelegene Takelmast auf dem Gebiet der Stadt Zürich befindet sich im Hafen Wollishofen und wird durch die Firma Stämpfli Racing Boats AG betreut, Tel. 044 482 99 44, Kran/Takelmast Wollishofen

Mit Voranmeldung und zu den geltenden Tarifen ist weiterhin das Ein- und Auswassern eines Schiffes mit dem fahrbaren Kran beim Dienstgebäude Tiefenbrunnen sowie das Reinigen des Unterwassers mit einem Hochdruckreiniger ohne weitere Zusatzarbeiten möglich.

Nach dieser Übergangszeit kann der Kran sowie das Areal Dienstgebäude Tiefenbrunnen für zusätzliche Reinigungs- und Unterhaltsarbeiten an Schiffen (Stehenlassen, Polieren, Unterwasseranstriche, usw.) wieder reserviert werden.

Der nächst gelegene Takelmast auf dem Gebiet der Stadt Zürich befindet sich im Hafen Wollishofen und wird durch die Firma Stämpfli Racing Boats AG betreut.
Telefon: 044 482 99 44, Website: https://www.staempfli-boats.ch/krananlage/

Fäkalienabsaugstation & Bilgenpumpe

Grundsätzlich ist die Anlage während des ganzen Jahres in Betrieb. Der Schiffsverkehr in den Wintermonaten ist jedoch gering. Deshalb und aus Gründen der Sicherheit (Frost) wird die Anlage in dieser Zeitperiode abgeschaltet. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Fäkalien und Bilgenwasser auf Voranmeldung bei der Hafenverwaltung absaugen zu lassen.

Wasser- & Stomanschlüsse

Die meisten unserer Anlagen sind mit Wasser- und Stromanschlüssen auf den Stegen ausgerüstet. Der massvolle Bezug ist in der Standplatzgebühr eingerechnet. Ein Anschluss an das Stromnetz ist jedoch nur während der Anwesenheit des Schiffshalters zulässig. Permanente Stromanschlüsse werden entfernt.

Sliprampen zum Einwassern von Schiffen

Für kleinere Schiffe, die vom Trailer aus eingewassert werden, stehen Slipanlagen in den Häfen Wollishofen und Tiefenbrunnen zur Verfügung. Leere Trailer können jedoch nur in Wollishofen an der speziell bezeichneten Örtlichkeit abgestellt werden. Es dürfen keine Trailer in den Zufahrten zu den Sliprampen deponiert werden, damit diese für die übrigen Benützer frei bleiben.

Weitere Informationen