Global Navigation

Winterlagerplätze für Schiffe

Unter Vorbehalt wird es hier ab September 2020 wieder möglich sein, das Formular für die verbindliche Anmeldung eines Winterlagerplatzes auszudrucken oder am Schalter der Hafenverwaltung zu beziehen.

Die Lagerplätze werden in beschränkter Anzahl für eine pauschale Gebühr und eine befristete Lagerdauer für Schiffe zur Verfügung stehen.

Wichtige Änderung seit der Saison 2017/2018: Aufgrund illegal durchgeführten Baumschnittes ist am Standort Mythenquai die Lagerung eines Segelschiffes nur noch mit gelegtem Mast erlaubt. Der gelegte Mast muss sich zwingend auf dem Schiff befinden und darf keine Gefahr oder Behinderung für Personen oder Fahrzeuge sein.

Gültig werden nur vollständig ausgefüllte sowie mit Ort, Datum und handgeschriebener Unterschrift eingereichte Originalformulare sein. Die Anmeldungen werden nach Datum des Eingangs berücksichtigt.

Bitte beachten:

Oktober 2019 - Der Neubau der Wache Wasserschutzpolizei am Mythenquai und der damit verbundene Umzug in ein Provisorium auf dem Areal Dienstgebäude Tiefenbrunnen für ca. 2 Jahre ist gestartet.

Aufgrund der sehr engen und sich ändernden Platzverhältnisse ist die Nutzung des Takelmastes auf dem Areal Dienstgebäude Tiefenbrunnen bis auf Weiteres nicht mehr möglich.

Der nächst gelegene Takelmast auf dem Gebiet der Stadt Zürich befindet sich im Hafen Wollishofen und wird durch die Firma Stämpfli Racing Boats AG betreut.
Telefon: 044 482 99 44, Website: https://www.staempfli-boats.ch/krananlage/

Mit Voranmeldung und zu den geltenden Tarifen ist weiterhin das Ein- und Auswassern eines Schiffes mit dem fahrbaren Kran beim Dienstgebäude Tiefenbrunnen sowie das Reinigen des Unterwassers mit einem Hochdruckreiniger ohne weitere Zusatzarbeiten möglich.

Nach dieser Übergangszeit kann der Kran sowie das Areal Dienstgebäude Tiefenbrunnen für zusätzliche Reinigungs- und Unterhaltsarbeiten an Schiffen (Stehenlassen, Polieren, Unterwasseranstriche, usw.) wieder reserviert werden.

Weitere Informationen