Mediendienst der Stadtpolizei Zürich

Der Mediendienst informiert die Medien regelmässig über polizeiliche Einsätze in Form von schriftlichen Mitteilungen und direkten Kontakten mit den Medienschaffenden.

Bei besonderen Vorkommnissen, insbesondere bei Grossereignissen wie etwa Zugsunglücken, tödlichen Verkehrsunfällen oder Brandkatastrophen, rücken die Mitarbeitenden des Mediendienstes direkt an den Ereignisort aus und übernehmen die Medienbetreuung und -information vor Ort. In Absprache mit den jeweiligen Einsatzleitern der übrigen Rettungskräfte sowie den Untersuchungsbehörden organisiert der Mediendienst die ersten Pressekonferenzen nach dem Ereignis und regelt den Informationsfluss in den Folgetagen.

Die Mediensprecherinnen und Mediensprecher beraten und unterstützen ausserdem das Kommando sowie die korpseigenen Spezialabteilungen im Bereich Medienarbeit.