Global Navigation

Das Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren bei der Stadtpolizei Zürich gestaltet sich wie folgt:

Schritt 1: Die Bewerbung

Die Bewerbungsunterlagen sowie das Motivationsschreiben werden eingehend auf die vorgegebenen Anforderungen und die Vollständigkeit überprüft.

Schritt 2: Diagnostischer Eignungstest
Sind alle erforderlichen Kriterien erfüllt, erhalten Sie eine Einladung zum Diagnostischen Eignungstest, der bei uns absolviert wird. Es werden folgende Kriterien geprüft:

  • Deutsch
  • Kognitive Fähigkeiten

Sie verfassen direkt im Anschluss an den Diagnostischen Eignungstest einen Aufsatz am PC (Zeit: 60 Minuten / etwa eine A4-Seite) zu einem vorgegebenen Thema.

Schritt 3: Sporttest

  • Messen von Grösse und Gewicht
  • Waffenhandhabungstest mit der Dienstwaffe SIG P226 (Abklärung Handkraft und Handgrösse) für alle Frauen und Männer
  • Wendelauf
  • Männer: Klimmzüge / Frauen: Beugehang
  • Kasten-Bumerang-Lauf
  • Grundkrafttest Rumpf
  • 3000-m-Lauf

Sie müssen total mindestens 15 Punkte und in jeder Disziplin mindestens 1 Punkt erreichen (beim Grundkrafttest Rumpf sind minimal 3 Punkte zu erreichen)

Die Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmerin bzw. des Teilnehmers

Bewerberinnen und Bewerber mit einer Körpergrösse unter 160 cm müssen zu einem späteren Zeitpunkt eine zusätzliche physische Eignungsabklärung durchlaufen.

Schritt 4: Vorstellungsgespräch/Situationssimulation
Vier Personen der Stadtpolizei führen mit Ihnen ein Gespräch sowie eine Situationssimulation durch. Dabei geht es um die Prüfung der Motivation sowie der für den Polizeiberuf notwendigen Charaktereigenschaften.


Schritt 5: Provisorischer Entscheid
Innerhalb von 2-3 Tagen wird entschieden, ob Sie eine provisorisch Zusage für die Aufnahme in die Polizeischule erhalten oder ob wir Ihnen eine definitive Absage erteilen müssen.

Schritt 6: Vertrauensärztliche Eintrittsuntersuchung
Der Vertrauensarzt überprüft, ob die körperlichen Voraussetzungen für diesen anspruchsvollen Beruf auch aus sportmedizinischer Sicht gegeben sind. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Kosten für die Erstuntersuchung durch unseren Vertrauensarzt von der Stadtpolizei Zürich übernommen werden, zusätzlich angeordnete medizinische Abklärungen jedoch zu Lasten der Bewerbenden gehen.

Schritt 7: Definitiver Entscheid
Nach dem positiven Bericht unseres Vertrauensarztes und nach eingehenden weiteren Überprüfungen inklusive Einholung von Referenzen, erhalten Sie die definitive Zusage und die Klasseneinteilung.

Weitere Informationen