Global Navigation

Wasserschutzpolizei

Polizeiboot und Helikopter

Die Wasserschutzpolizei bietet zwischen Anfang November und Ende Mai jeweils von Dienstag bis Freitag zu unterschiedlichen Zeiten (15:00, 17:00, 19:00 Uhr) kostenlose Betriebsbesichtigungen für mindestens 10 bzw. maximal 22 Personen an. Kinder können ab Oberstufe (7. Klasse) daran teilnehmen. Zur Besichtigung gehört ein Bootstransport mit einem Polizeischiff. Der Ein- und Ausstieg ist für stark gehbehinderte Personen leider nicht möglich. Die Betriebsbesichtigung dauert ca. 2 Stunden. Eine frühzeitige Terminvereinbarung mit dem Sekretariat der Wasserschutzpolizei bzw. die anschliessende verbindliche Anmeldung ist wichtig!

Wichtig: Die Wache Wasserschutzpolizei am Mythenquai soll – die erforderlichen Bewilligungen vorausgesetzt – ab Herbst 2019 bis Ende 2021 neu gebaut werden. Der Dienstbetrieb wird in diesem Zeitraum in einem Provisorium aufrechterhalten. Während der Bauphase sind wegen der sehr engen Platzverhältnisse keine Betriebsbesichtigungen möglich. Aus diesem Grund werden ab sofort keine Termine für Betriebsbesichtigungen nach dem 1. Mai 2019 mehr angenommen.

Die Besichtigung wird im Dienstgebäude Tiefenbrunnen an der Bellerivestrasse 260 gestartet (Nähe Bahnhof Tiefenbrunnen, ca. 150 m stadtauswärts, direkt am See). Den BesucherInnen wird ein Film über die umfassenden Arbeiten der Wasserschutzpolizei gezeigt. Anschliessend findet ein Rundgang durch unseren Betrieb statt (Tauchmuseum, Pionierfahrzeuge, Gewässerschutzmaterial sowie Werftbetrieb). Weiter geht es mit einem Polizeischiff über den See zur Wache Wasserschutzpolizei, wo man sich ein Bild vom Schichtbetrieb machen kann. Zum Abschluss bringt das Schiff die TeilnehmerInnen wieder zum Ausgangspunkt zurück. Alternativ kann die Besichtigung auch auf der Wache Wasserschutzpolizei am Mythenquai 73 (Nähe Sukkulentensammlung) begonnen werden.

Weitere Informationen