Global Navigation

Stabsabteilung

Major Markus Wohlhauser, Chef Stabsabteilung

Chef Stabsabteilung, Major Markus Wohlhauser

Nach Abschluss des Lehrerseminars studierte Markus Wohlhauser an der Universität Bern Rechtswissenschaften. 1996 trat er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Generalstab der Schweizer Armee ein. Nach Ausübung verschiedener Führungsfunktionen beim VBS wurde er im April 2009 unter Bundesrat Ueli Maurer zum Chef Stab Sicherheitsausschuss Bundesrat (Stab SiA) ernannt. 2011 wechselte der Oberst i Gst nach Brüssel, wo er bei der NATO die Schweizer Interessen vertrat und für die Verfolgung der Lage bei den weltweit grössten Sicherheitsorganisationen verantwortlich war.

Am 1. August 2014 trat Markus Wohlhauser als Polizeioffizier und Chef Lagezentrum/Operationen ins Korps der Stadtpolizei Zürich ein. Per 1. Juli 2016 übernahm er die Funktion des Stabschefs und die Leitung der Stabsabteilung. 

Markus Wohlhauser ist seit Juli 2016 Mitglied der Geschäftsleitung.  

Stellvertreterin: Alexandra Rychen, lic. iur. / Rechtsanwältin, Chefin Rechtsdienst

Aufgabengebiet der Stabsabteilung

In der Stabsabteilung sind "Dienstleister" der Bereiche Führungsunterstützung, Besondere Abklärungen, Finanzen und Controlling, Kommunikation, Projekt- und Qualitätsmanagement, Prävention und Rechtsdienst zusammengefasst.

Führungsunterstützung (STA-FU)
Die Mitarbeitenden der Führungsunterstützung sind für sämtliche Unterstützungsaufgaben des Kommandanten und der Stabsabteilung zuständig. Die FU betreibt die Vorbüros des Kommandanten und des Stabschefs sowie die Kommandokanzlei. Zudem unterstützt sie das Kommando bei der Erledigung von politischen und strategischen Geschäften.

Brandtour und Besondere Abklärungen (STA-BBA)
Diese Organisationseinheit leitet das Brandtourbüro für die Pikettoffiziere und trifft bei Verdacht auf Amtsdelikte die ersten Abklärungen im Auftrag des Kommandanten.

Finanzen und Controlling (STA-F)
Finanzen und Controlling führt die gesamte Buchhaltung inkl. Jahresabschluss und ist verantwortlich für die Leistungserfassung sowie das Finanz- und Personalcontrolling. Weitere Aufgaben umfassen die Budgetverantwortung für die Stadtpolizei oder die Koordination des Aufgaben- und Finanzplans (AFP), Erwartungsrechnungen sowie Trimesterreportings.

Kommunikation (STA-KOM)
Die Mitarbeitenden der Kommunikation koordinieren und steuern die Öffentlichkeitsarbeit des Korps über eine Vielzahl von Kommunikationskanälen oder setzen selbst und mit Partnern gezielt Massnahmen wie beispielsweise die Personalwerbung um. Mit dem Feedbackmanagement ist die Kommunikation ausserdem zentrale Anlaufstelle für sämtliche (nicht dringlichen) Bürgeranliegen.

Projekt-/Prozess- und Qualitätsmanagement (STA-PQM)
Das Projektmanagement stellt eine strukturierte Abwicklung von Vorhaben sicher. Des Weiteren ist das Projektmanagement für die Information gegenüber der Führung verantwortlich (PPM) und nimmt die Aus- und Weiterbildung in diesen Bereichen wahr. Das Prozess- und Qualitätsmanagement definiert Schwerpunkte und hilft, Arbeitsprozesse möglichst effizient zu gestalten. Das PQM berät und unterstützt alle Bereiche bei der Planung, Umsetzung und Ausführung.

Kommissariat Prävention (STA-PR)
Das Kommissariat Prävention hat durch die Reduktion von Risikofaktoren und die Stärkung von Schutzfaktoren die Eindämmung von Kriminalität zu erreichen sowie den Gefahren im Strassenverkehr entgegenzuwirken. Die Mitarbeitenden des Kommissariats sind in den Fachgruppen Kriminal- und Verkehrsunfallprävention sowie der Fachgruppe Schulinstruktion tätig. Zudem ist die Fachstelle Brückenbauer dem Kommissariat angegliedert und ist ein Bindeglied zwischen der Polizei und Personengruppen aus fremden Kulturkreisen.

Rechtsdienst (STA-RD)
Der Rechtsdienst berät alle Mitarbeitenden der Stadtpolizei in rechtlichen Belangen, betreut das Regelwerk des Kommandanten (Dienstanweisungen) und ist für die Handlungsfelder Datenschutz, Rechtsmittelverfahren, interne Schadenfälle und Rechtsschutz zuständig. Chefin des Rechtsdiensts ist Alexandra Rychen, sie ist Mitglied der Geschäftsleitung der Stadtpolizei Zürich.

Weitere Informationen