Global Navigation

Videoüberwachung durch die Polizei

Videoüberwachung von Polizeigebäuden

Die Videoüberwachung von Polizeigebäuden richtet sich nach unten verlinktem Reglement.

Reglement für den Einsatz von Videoüberwachung bei Polizeigebäuden und -anlagen

Videoüberwachung während Grossveranstaltungen und Kundgebungen nach § 32c Polizeigesetz (PolG)

An vier Standorten (siehe Plan) befinden sich fest installierte Anlagen für eine Videoüberwachung. Diese kommen anlässlich von Grossveranstaltungen und Kundgebungen zum Einsatz.

Zeitlich befristete Inbetriebnahme der Videoüberwachungsanlagen im Bereich Utoquai nach § 32b Polizeigesetz (PolG)

Zur Wahrung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung und zur Verhinderung und Erkennung von strafbaren Handlungen wird der speziell gekennzeichnete Bereich (siehe Plan) wie folgt überwacht:

Ende Mai bis Ende Juli jeweils Freitag bis Sonntag und vor Feiertagen in der Zeit von 20:00 bis 02:00 Uhr werden die Kameras eingeschaltet.

Die Öffentlichkeit wird mit Hinweistafeln auf den Einsatz der Videogeräte aufmerksam gemacht.

Weitere Informationen