Global Navigation

Videoüberwachung durch die Polizei

Polizeiliche Überwachungsmassnahmen am Utoquai, Bürkliplatz und im Raum Stadelhofen nach § 32b Polizeigesetz (PolG)

Die Videoüberwachung am Utoquai wird verlängert. In folgenden Bereichen verfügte der Kommandant der Stadtpolizei Zürich gemäss Polizeigesetz § 32 b weiterführende präventive Videoüberwachungen:

-          Utoquai (im Bereich Pumpstation 13 Kameras)

-          Sechseläutenplatz (2 bereits bestehende fix installierte Kameras)

-          Bürkliplatz (1 bereits bestehende fix installierte Kamera)        

-          Stadelhoferplatz (3 Kameras)

Die Kameras werden ab Freitag, 4. Juni 2021, bis und mit Sonntag, 13. Juni 2021, jeweils am Freitag und am Samstag, von 21.00 Uhr bis 05.00 Uhr in Betrieb genommen.

Die Situation wird laufend beurteilt und die Massnahme bei Notwendigkeit erneut verlängert.

Videoüberwachung während Grossveranstaltungen und Kundgebungen nach § 32c Polizeigesetz (PolG)

An vier Standorten (siehe Plan) befinden sich fest installierte Anlagen für eine Videoüberwachung.

Videoüberwachung von Polizeigebäuden

Die Videoüberwachung von Polizeigebäuden richtet sich nach unten verlinktem Reglement.

Reglement für den Einsatz von Videoüberwachung bei Polizeigebäuden und -anlagen

Weitere Informationen