Mobile Menu

Global Navigation

Arbeiten mit Weitblick über den Zürichsee und die Berge. Betagte Menschen pflegen und betreuen, ihnen ein Zuhause schaffen, in dem sie sich wohlfühlen und ihre Selbstständigkeit gefördert wird. Das ist unsere wichtigste Aufgabe. Auf sieben Pflegeabteilungen, fünf Wohngruppen und zwei Abteilungen für rehabilitative Akut- und Übergangspflege bieten wir ein differenziertes Angebot an pflegerischen, medizinischen und therapeutischen Leistungen an. Durch die interprofessionelle Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche decken wir die individuellen Bedürfnisse unserer Bewohnerinnen und Bewohner ab.

Freiwillige Mitarbeitende unterstützen und begleiten unsere Bewohnerinnen und Bewohner in schwierigen Phasen ihrer Krankheit, Krisensituationen oder anderen schwierigen Situationen während der Nacht. Hierbei geht es um die Unterstützung durch Anwesenheit und Gesprächsangebote beim Annehmen und Aushalten der jeweiligen Situation. Grundsätzlich sind Fachleute für die Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner zuständig. Sie, als freiwillige Mitarbeiterin bzw. freiwilliger Mitarbeiter der Nacht - und Krisenbetreuung übernehmen kleine Verrichtungen, die im Rahmen der Betreuung Sinn machen.

Wir suchen 5 Personen (m/w), welche sich einen solchen spannenden und anspruchsvollen Einsatz vorstellen können. Für max. 2 Nächte pro Monat (frei wählbar, Mo- So) geben Sie Ihre Bereitschaft für einen Einsatz von 22.00-06.00 Uhr ein.

Wir suchen nach Vereinbarung Ihre

Freiwillige Mitarbeit für die Nacht- und Krisenbetreuung, 20–40 %

Ihre Aufgaben

Sie bringen mit

Wir bieten Ihnen

Interessiert?

Referenz-Nr.: 31559

Mehr über uns

Die Stadt als Arbeitgeberin

Weitere Informationen