Mobile Menu

Global Navigation

Stellenanzeige

Mit rund 2200 Mitarbeitenden setzt sich das Sozialdepartement der Stadt Zürich täglich für ein soziales Zürich ein. Wir sind für alle da und unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlichen Lebenslagen. Wir leisten einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Und wir tragen zu einer hohen Lebensqualität in den Quartieren bei.

Der Geschäftsbereich Arbeitsintegration der Sozialen Einrichtungen und Betriebe der Stadt Zürich bietet in verschiedenen Branchen erwerbslosen Personen Arbeitsmöglichkeiten mit dem Ziel der sozialen und beruflichen Integration.

Arbeitsfähige, sozialhilfebeziehende Klientinnen und Klienten durchlaufen eine vierwöchige Abklärung in der Basisbeschäftigung an der Aemtlerstrasse 203. In Gesprächen (Abklärung Sozialbereich durch Sozialarbeitende) und im Rahmen einer Tätigkeit vor Ort (Abklärung Fachbereich durch Arbeitsagoginnen und Arbeitsagogen) werden die persönlichen und fachlichen Ressourcen erhoben. Aufgrund der erkannten Arbeitsmarktfähigkeit und Motivation zur Integration in den ersten Arbeitsmarkt wird der weitere Integrationsprozess mit den Klientinnen und Klienten vereinbart und ein Bericht mit Integrationsempfehlung zuhanden den Sozialen Diensten erstellt.

Die Basisbeschäftigung sucht per 1. Oktober 2021 oder nach Vereinbarung eine/einen

Arbeitsagogin/Arbeitsagogen Grünbereich und Recycling, 70–80 %

Ihre Aufgaben

Sie bringen mit

Wir bieten Ihnen

Interessiert?

Referenz-Nr.: 11145

Die Stadt als Arbeitgeberin