Mobile Menu

Global Navigation

CSV ist das Standardformat für tabellarisch strukturierte Datensätze. CSV steht für Comma-separated values (komma-getrennte Werte). 

CSV-Datensätze sind einfache Textdateien und lassen sich in allen Texteditoren einfach öffnen und bearbeiten. Dabei entspricht jede Textzeile einer Tabellenzeile und -spalten werden durch Kommas getrennt. Auf der ersten Zeile wird die Spaltenüberschrift angegeben und auf den nachfolgenden Zeilen dann die kommaseparierten Werte. Werte zwischen Anführungszeichen sind entweder Texte oder Datumswerte. Wo keine Anführungszeichen stehen, handelt es sich um numerische Werte. Die Kodierung für Unicode-Zeichen ist dabei standardmässig UTF-8

Im Vergleich zu beispielsweise dem Excelformat XLSX handelt es sich bei CSV um ein nicht-proprietäres Format. Die Veröffentlichung von OGD in nicht-proprietären Datenformaten entspricht einem der  Grundprinzipien von Open Data. Für die Verwendung der Datensätze sollen alle die gleichen Vraussetzungen haben und niemand soll dabei auf kostenpflichtige kommerzielle Software angewiesen sein. 

Ein weiteres OGD-Grundprinzip ist die Maschinenlesbarkeit. Sämtliche CSV-Datensätze auf dem OGD-Katalog sind maschinenlesbar und lassen sich daher leicht automatisiert weiterverarbeiten. 

CSV-Datensätze auf dem Open Data Katalog werden bei den folenden Datentypen angeboten:

Weitere Informationen