Mobile Menu

Global Navigation

Liegenschaft Röschibachstrasse 24/26, Quartier Wipkingen, Instandsetzung und Umbau für das Sozialzentrum Hönggerstrasse, Übertragung vom Finanz- ins Verwaltungsvermögen, Objektkredit von 59,8 Millionen Franken

Abstimmung vom 17. November 2019, Vorlage 2

Das Wichtigste in Kürze

Das Sozialzentrum für die Stadtkreise 6 und 10 (Sozialzentrum Hönggerstrasse) ist zurzeit in einer privaten Liegenschaft an der Hönggerstrasse 24 in Wipkingen eingemietet. Der Platz ist allerdings knapp und die Liegenschaft instandsetzungsbedürftig. Die Arbeitsplätze der Verwaltung sollen gemäss städtischer Raumstrategie so weit als möglich in städtischen Liegenschaften eingerichtet werden. Das Sozialzentrum soll deshalb neu in der städtischen Liegenschaft an der Röschibachstrasse 24/26 gleich neben dem Wipkingerplatz untergebracht werden. Dazu muss die Liegenschaft instandgesetzt und für die Nutzung als Sozialzentrum umgebaut werden. Durch den Platzgewinn können im neuen «Sozialzentrum Wipkingerplatz» auch aktuell räumlich ausgelagerte Dienstleistungen und das Quartierteam Affoltern untergebracht werden.

Der Objektkredit von 59,8 Millionen Franken setzt sich zusammen aus 30,9 Millionen Franken für die Instandsetzung und den Umbau der Liegenschaft und 28,9 Millionen Franken für die Übertragung der Liegenschaft vom Finanz- ins Verwaltungsvermögen.

Der Baubeginn ist für Anfang 2020 geplant, der Bezug des Sozialzentrums für Ende 2021/Anfang 2022 vorgesehen.

Empfehlung

Stadtrat und Gemeinderat empfehlen: Ja

Weitere Informationen