Global Navigation

Einbürgerungsfeier

An der Einbürgerungsfeier empfängt der Stadtrat alljährlich im März jene Einwohnerinnen und Einwohner, die im Vorjahr das Schweizer Bürgerrecht erworben haben. 

Einbürgerungsfeier 2017

Stadtrat Gerold Lauber bei der Begrüssungsansprache 2017
Stadtrat Gerold Lauber bei der Begrüssungsansprache 2017

900 Gäste der insgesamt 2752 eingebürgerten Zürcherinnen und Zürich folgten der Einladung der diesjährigen Einbürgerungsfeier. Stadtrat Gerold Lauber hiess sie persönlich willkommen.

In seiner Begrüssungsansprache betonte Gerold Lauber, dass eine Einbürgerung ein Gewinn für alle ist – für die eingebürgerte Person wie auch für die Gesellschaft. Mit dem Erwerb des Schweizer Bürgerrechts kann man sich an der politischen Entscheidungsfindung beteiligen. Je mehr Menschen dies tun, umso höher ist die Legitimation von politischen Entscheiden. Daher ist es dem Stadtrat ein besonderes Anliegen, auf die Gesetzesänderung per 1. Januar 2018 hinzuweisen: sie erschwert es einem Teil der Bevölkerung sich einbürgern zu lassen. Denn mit dem revidierten Bürgerrechtsgesetz per 1. Januar 2018 werden nur noch Personen mit Niederlassungsbewilligung C zum Einbürgerungsverfahren zugelassen. Der Stadtrat bedauert diese Änderung. Daher werden die Stadtpräsidentin Corine Mauch und Stadtschreiberin Claudia Cuche-Curti vor den Sommerferien die rund 40 000 Zürcherinnen und Zürcher ohne Schweizer Pass, die die Wohnsitzfristen erfüllen, anschreiben und einladen, sich über die Möglichkeiten zur Einbürgerung zu informieren. 

Eindrücke von der Einbürgerungsfeier

  


Stadtrat Gerold Lauber
Stadtrat Gerold Lauber
Stadtrat Gerold Lauber
StadtJugendMusik Zürich
StadtJugendMusik Zürich
StadtJugendMusik Zürich
Moderatorin Daniela Milanese im Gespräch mit David Martínez Salvany
Moderatorin Daniela Milanese im Gespräch mit David Martínez...
Moderatorin Daniela Milanese im Gespräch mit David Martínez Salvany
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gäste
Gast
Gast
Gast

Weitere Informationen