Global Navigation

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) hat den gesetzlichen Auftrag, die ihr im Bereich des Kindes- und Erwachsensnschutzrechts und des Erbrechts übertragenen Aufgaben zu erfüllen.
Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die im Gesetz (v.a. im schweizerischen Zivilgesetzbuch, ZGB) vorgesehenen Massnahmen zum Schutz von minderjährigen und erwachsenen Personen anzuordnen.
Ausserdem bestellt die KESB die Mandatsträger und Mandatsträgerinnen, umschreibt deren Aufgaben, überwacht und begleitet deren Amtsführung. Sie erteilt ihnen die notwendigen Instruktionen, überprüft ihre Berichte und Abrechnungen und genehmigt wichtige Rechtshandlungen und Geschäfte.
Unter bestimmten Voraussetzungen ist sie auch zuständig zur Einweisung von minderjährigen oder erwachsenen Personen in stationäre Einrichtungen.
Überdies behandelt die KESB Adoptionsgesuche.
 

Weitere Informationen