Mobile Menu

Navigation

Meta Navigation

Hilfsnavigation

Global Navigation

Stadtlandschaft und Untergrund: Eine neue Perspektive für die Betrachtung des städtischen Raumes

Der ökonomische und gesellschaftliche Druck auf den Boden der Stadt Zürich steigt stetig. Gleichzeitig findet als Folge der Klimaveränderung ein Umdenken statt, wie der öffentliche Raum ökologischer genutzt werden soll und welche Rolle die Landschaft dabei einnimmt. Gefordert ist ein nachhaltiger Umgang mit der Ressource Boden unter Berücksichtigung vielfältiger räumlicher Faktoren. Als Grundlage dafür dienen die Geodaten der Stadt Zürich, die sukzessiv gesammelt und aktualisiert werden. Um deren Potential weiter auszuschöpfen bedarf es einer Verknüpfung, Ergänzung und Darstellung der Daten.

Unter dem Namen «Stadtlandschaft und Untergrund» untersucht Geomatik + Vermessung Zürich als Pilotprojekt die Möglichkeiten und das Potential einer gleichzeitigen Darstellung der ober- und unterirdischen Stadtlandschaft als Instrument für Strategie und Planung. Durch eine auf Laserabtastung basierende Form der Visualisierung der Stadtlandschaft können Informationen und Wissen über einen Ort schnell und verständlich vermittelt und daraus Strategien und Entscheide für die Planung und Gestaltung abgeleitet werden.

Weitere Informationen