Mobile Menu

Navigation

Meta Navigation

Hilfsnavigation

Global Navigation

Einfache Sprache leichtgemacht

Das Stadtrichteramt der Stadt Zürich (StRA) stellt die weltweite Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten und Übertretungen des eidgenössischen, des kantonalen und des kommunalen Rechts sicher, die in die Zuständigkeit der Stadt Zürich fallen. Es sorgt für die rechtlich einwandfreie und zeitgerechte Behandlung und Erledigung dieser Übertretungsstrafverfahren sowie für eine einheitliche Rechts- und Strafpraxis. In der Erfüllung ihrer Aufgaben ist das Stadtrichteramt selbständig und handelt gegenüber der Politik weisungsunabhängig. Daneben gewährleistet das Stadtrichteramt den Betrieb eines Kompetenzzentrums für Verlustscheinbewirtschaftung für die Stadtverwaltung von Zürich.

Um das StRA weiterhin als dienstleistungsorientiertes, bürgerfreundliches und innovatives Rechtsamt zu positionieren, wird mit dem Innovationskredit das Projekt «Einfache Sprache leichtgemacht» unterstützt. Die schriftliche Kommunikation des StRA soll sprachlich vereinfacht werden, ohne dass die Wirksamkeit der Rechtsprechung angetastet wird. Ziel ist, dass Barrieren in der Sprache abgebaut werden, indem die Website, die Online-Schalter, die Dokumentation und die Verfügungen überprüft und gegebenenfalls angepasst werden.

Der Versuch im StRA soll mittelfristig ebenfalls anderen Abteilungen als Vorbild dienen, wie die Verwaltung einfacher und direkter mit Anwohnerinnen und Anwohnern kommunizieren kann.

Weitere Informationen