Mobile Menu

Navigation

Meta Navigation

Hilfsnavigation

Global Navigation

Autonomes Fahren

Testen von selbstfahrenden Fahrzeugen für den öffentlichen Verkehr der Zukunft

Um den erstklassigen ÖV in Zürich stetig weiter zu entwickeln, gilt es zu ergründen, wie automatisierte Fahrzeuge als Ergänzung zum ÖV für ein noch besseres, nachhaltigeres urbanes Mobilitätssystem eingesetzt werden sollen. Ein erster Ansatz sieht deshalb den autonomen Betrieb in Randgebieten und Randzeiten als Zubringer zu den wichtigsten ÖV-Linien und –Hotspots vor. Im Februar 2018 haben die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) einen ersten Testbetrieb mit einem selbstfahrenden Shuttle auf dem VBZ-Areal in Altstetten durchgeführt. Das Fahrzeug wurde «Self-e» genannt, weil es selbstfahrend war und einen rein elektrischen Antrieb hatte.

Weitere Informationen bei den VBZ 

Weitere Informationen