Global Navigation

Anlässe in der Stadt Zürich

Festanlässe in Zürich

Fixe Termine im Zürcher Veranstaltungskalender sind die «Streetparade», das «Dörfli-Fäscht», das Festival «Tropical Caliente», der «Longstreet Carnival», der «Christopher Street Day» und das alle drei Jahre stattfindende «Züri-Fäscht». Weitere Veranstaltungen sind im Veranstaltungskalender von Zürich Tourismus zu finden.

Sechseläuten

Einer der beiden Zürcher Traditionsanlässe schlechthin ist das «Sechseläuten». Immer am dritten Montag im April wird der so genannte «Böögg» verbrannt, ein Schneemann aus Holzwolle, Stoff und Papiermaché, gefüllt mit Sprengkörpern. Das Ritual ist so brutal wie einfach: Je schneller der «Böögg» auf dem brennenden Scheiterhaufen den Kopf verliert, desto schneller wird auch der Winter vorbei sein.

Knabenschiessen

Der zweite Traditionsanlass ist das über 400 Jahre alte Knabenschiessen. Es galt einst der Ausbildung von Knaben in der Schiesskunst und wurde jeweils mit einem Wettkampf auf dem Münsterhof abgeschlossen. Heute beteiligen sich auch die Mädchen am Wettbewerb.

Kulturelle Anlässe

Nebst den Festspielen Zürich findet jeweils im Sommer das 1980 gegründete Zürcher Theater Spektakel statt. Es ist heute eines der wichtigsten europäischen Festivals für zeitgenössisches Theater. Seit 2005 ist die Stadt Zürich Austragungsort des Zurich Film Festivals.

Sportevents

Jährliche sportliche Höhepunkte sind der Triathlon «Ironman», das Leichtathletik-Meeting «Weltklasse Zürich» und das Festival der Pferde «Mercedes-CSI». Neben den hochkarätigen Events stehen auf Zürichs Agenda auch viele Anlässe zum selber Mitmachen wie die Seeüberquerung, der Marathon, der Silvesterlauf und das Limmatschwimmen.

Weitere Informationen