Global Navigation

Präsidialdepartement

Medienmitteilungen

Zürich trifft San Francisco – vielschichtiger Austausch in der Bay Area

Vom 20. bis zum 26. Oktober 2018 findet in der Bay Area das Festival «Zürich meets San Francisco» statt. Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur tauschen sich aus und fördern...

Weiter zum Artikel: Zürich trifft San Francisco – vielschichtiger Austausch in der Bay Area

Konsumentenpreise bleiben stabil

Der Zürcher Index der Konsumentenpreise ist im September 2018 gegenüber dem Vormonat stabil geblieben. Die Jahresteuerung, also die Teuerung von September 2017 bis September 2018, lag bei 0,9 Prozent. Der...

Weiter zum Artikel: Konsumentenpreise bleiben stabil

Erfolgreicher Start der «Film Commission Zurich»

Seit 2017 bietet die «Film Commission Zurich» der Filmbranche Dienstleistungen an, um Dreharbeiten in Zürich zu erleichtern. Damit sie ihre erfolgreiche Tätigkeit weiterführen kann, bewilligt der Stadtrat...

Weiter zum Artikel: Erfolgreicher Start der «Film Commission Zurich»

«Kunst: Szene Zürich 2018» startet am 23. November 2018

Vom 23. November bis zum 2. Dezember 2018 findet die «Kunst: Szene Zürich 2018» statt. Das experimentelle Format bringt Kunstschaffende, Institutionen und selbstorganisierte Räume sowie das Publikum auf...

Weiter zum Artikel: «Kunst: Szene Zürich 2018» startet am 23. November 2018

Verschiebung des ersten Weihnachtsmarkts auf dem Münsterhof

Der für Advent 2018 geplante erste Weihnachtsmarkt auf dem Münsterhof findet nicht statt. Die Zeit für eine seriöse Umsetzung des neuen Konzepts ist für die Betriebsgesellschaft zu kurz. Die Vereinigung...

Weiter zum Artikel: Verschiebung des ersten Weihnachtsmarkts auf dem Münsterhof
Weitere Medienmitteilungen des Departements
  • Wed Oct 10 17:27:38 CEST 2018
    Wegen der Liebe in Zürich - Stadt Zürich

    MIGRIEREN WEGEN DER LIEBE: Wünsche und Realität 24. Oktober 2018 um 19.00 Uhr im Stadthaus, Musiksaal, Mit Übersetzung in Englisch, Spanisch und Russisch, Eintritt frei - ohne Anmeldung

  • Wed Oct 10 17:08:42 CEST 2018

    Heute ist #Welthundetag! 🐕🐾 Diese waren auch bei Rosetsu ein sehr beliebtes Motiv. Seine Hunde zeichnen sich durch ihre Lebhaftigkeit und ihre vermenschlichte Physiognomie aus. Auf diesem Werk säugt eine Hündin ihre vier Welpen. Wer bereits die Ausstellung besucht hat, dem ist vielleicht aufgefallen, dass Rosetsu einen Welpen besonders gerne malte, nämlich den kleinen schwarz-weissen Hund im Vordergrund. Er taucht auf verschiedenen Werken des Künstlers auf und ist immer nur von hinten zu sehen. Rosetsus Freund, der Mönch Shikyō Eryō kommentierte das Bild oben rechts mit einem Gedicht: «Die graue Hündin hat geworfen und hat nun Junge: Das geschah ganz natürlich, niemals verlor sie ihre Ruhe. Es ist rührend zu sehen, wie sie sich brav um ihre Welpen kümmert, denn sie bellt ins Leere, um Türen und Fenster zu bewachen!» rietberg.ch/rosetsu #Rosetsu #rosetsu18 #museumrietberg #visitzurich #長沢芦雪 #芦雪 #美術館巡り #inkandcoloronpaper #exhibition #museumofart #arthistory #culturetrip #exploretocreate #doyoutravel #neverstopexploring Bild: Hunde, um 1786, Aufschrift Shikyō Eryō (1722-1787), Hängerolle; Tusche und leichte Farben auf Papier, Privatsammlung, New York.

  • Tue Oct 09 09:00:55 CEST 2018
    ZEF Zürcher Elternbildungs-Filmtag

    Interkultureller Austausch in Erziehungs- und Familienfragen

  • Fri Oct 05 16:19:36 CEST 2018

    Eine neue Ausstellung im Stadtarchiv widmet sich dem Werk des Arbeiterfotografen Emil Acklin (1889–1976). Emil Acklin war Offizier und Revolutionär, Lehrer und Kommunist, Fotograf der Arbeitswelten und feinsinniger Beobachter des Gewöhnlichen. Für ihn war die Fotografie die Fortsetzung des Klassenkampfs mit anderen Mitteln. Ich kann Ihnen einen Besuch nur empfehlen – auch bei diesem schönen Herbstwetter! Infos: https://tinyurl.com/emil-acklin

  • Thu Oct 04 21:24:56 CEST 2018
    So ist es, zweisprachig aufzuwachsen

    Mehrsprachig aufwachsen gehört in Zürich zur Normalität

  • Thu Oct 04 17:25:51 CEST 2018
    Familienbande « Ausstellungen - Museum Rietberg

    Die neue Ausstellung «Familienbande – Die indischen Künstler Manaku und Nainsukh» von unserer Kuratorin Dr. Caroline Widmer ist heute gestartet. Die farbenprächtigen, detailreichen Miniaturmalereien der beiden Künstlerbrüder können bis zum 17. Februar 2019 in der Park-Villa Rieter bestaunt werden. In einer Gegenüberstellung werden Ähnlichkeiten und Unterschiede der beiden Brüder beleuchtet, die beide auf unterschiedliche Weise von ihrem Vater beeinflusst wurden. Während Manaku eher mit den traditionellen Werken seines Vaters vertraut war und sich in seinen Bildern den bekannten hinduistischen Mythen widmete, wuchs Nainsukh in die spätere Schaffensphase des Vaters hinein. Statt stilisierter Figuren der Mythologie finden sich bei ihm lebensnahe Individuen mit feineren und präziseren Gesichtszügen. Schliesslich vereinigten ihre Söhne die beiden Malweisen ihrer Väter in einem neuen harmonischen Familienstil. rietberg.ch/familienbande #ParkVillaRieter #IndischeMalerei Bild: Plakat zur Ausstellung «Familienbande – Die indischen Künstler Manaku und Nainsukh» © Museum Rietberg

  • Thu Oct 04 15:53:52 CEST 2018

    Bürgermeister Park aus Südkoreas Hauptstadt Seoul gestern zu Besuch im Stadthaus. Wir sprachen unter anderem über die Themen «Smart City» und «FinTech» sowie über eine mögliche Kooperation im Rahmen eines Kultur- und Wissenschaftsfestivals «Zürich meets Seoul» 2019.

  • Wed Oct 03 17:06:00 CEST 2018

    🍁🍂 Passend zur aktuellen Jahreszeit zeigt dieses Werk von Rosetsu eine Herbstlandschaft. Die Kiefern erscheinen als graue Silhouetten, vom Nebel eingehüllt. Die Ahornbäume in Orange, Rot und Gelb und die winzige Mondsichel (links oben hinter dem Berg) weisen auf den Herbst hin. Bei dieser Darstellung handelt es sich wahrscheinlich um eine Ansicht der Landschaft von Arashiyama im Westen Kyotos, die in der klassischen japanischen Dichtung für ihre Herbstfärbung gepriesen wurde. Der Schwerpunkt der Komposition liegt auf der unteren Bildmitte, zugleich vermittelt Rosetsu den Eindruck, dass sich der Raum ins Unendliche fortsetzt. rietberg.ch/rosetsu #Rosetsu #rosetsu18 #museumrietberg #visitzurich #長沢芦雪 #芦雪 #美術館巡り #inkandcoloronpaper #exhibition #museumofart #arthistory #culturetrip #exploretocreate #doyoutravel #neverstopexploring

  • Wed Oct 03 16:23:02 CEST 2018
    Photos from Kickstart Accelerator's post

    With the Kickstart Accelerator Zürich hosts a unique program for promising start-ups. It was my great pleasure and privilege to welcome so many young and dedicated people form all over the world in the City Hall today.

  • Tue Oct 02 17:06:00 CEST 2018

    Neues aus der Reihe «WELTbewegend!». Im Oktober drehen sich die #Sammlungsführungen um Schlangenthron und Tempelberg. In der Führung geht es um den bekannten Angkor Wat und seine Skulpturen. Entdeckt werden aber auch ein Tempelwächter der vietnamesischen Cham-Kultur, eine schwangere Göttin aus Indonesien und vieles mehr. Jeden Sonntag bis 28. Oktober 2018 um 14h im Museum Rietberg Zürich. Weitere Infos: rietberg.ch/sammlungsfuehrungen

Inhalte aus Socialmedia

Rechtliche Hinweise