Global Navigation

Kongresshaus Zürich

Visualisierung Kongresshaus

Im Juni 2016 stimmten die Zürcherinnen und Zürcher der Sanierung des Kongresshauses und der Tonhalle mit rund 75 % deutlich zu. Die Bauarbeiten am Gebäude haben im Sommer 2017 begonnen, die Neueröffnung ist für August 2020 geplant.

Der Projektstab wurde mit der Gesamtleitung und Konzeption des Projekts Kongresshaus beauftragt. Er hat die Überführung der bestehenden Trägerschaft in eine neue Stiftung ausgearbeitet und sich bei der Suche nach Übergangslösungen während des Umbaus engagiert. Zudem hat der Projektstab Einsitz im Steuerungsausschuss, welcher die Planung der Sanierungs- und Umbauarbeiten mit der übergeordneten Kongressraum-Strategie koordiniert.

Um das über Jahre erworbene Know-how im Interesse der Stadt einzubringen, wurde die Stv. Leiterin des Projektstabs im Herbst 2016 in den neuen Stiftungsrat des Kongresshauses gewählt.

Weitere Informationen