Mobile Menu

Navigation

Meta Navigation

Hilfsnavigation

Global Navigation

Veranstaltungen

Vortrag und Gespräch: Kindsverlust. Wenn Geburt und Tod zusammenfallen

Ein Abend für Eltern, deren Kind in der Schwangerschaft oder rund um die Geburt verstorben ist. Für ihre Angehörigen und Mitbetroffenen. Und für Menschen, die mehr erfahren möchten.

Datum: Mittwoch, 3. Mai 2017, 18.30–19.30 Uhr

Filzurnen für die ganz Kleinen, von Nora Fehr


 

 

 

 

 


Der Tod eines Kindes während der Schwangerschaft, bei der Geburt oder kurz danach erschüttert die betroffenen Eltern zutiefst. Mitten in der Hoffnung und Erwartung auf das Leben mit ihrem Kind sind sie plötzlich aufgefordert, Abschied zu nehmen.

Wir wenden uns dem zu, was Mütter und Väter unterstützt, die kurze verbleibende Zeit mit ihrem Kind zu gestalten. Wie sie ihr Kind bei sich und in der Gemeinschaft willkommen heissen können. Und wie sie von ihm Abschied nehmen und ihm seinen ganz eigenen Platz in der Familie geben. So, dass sie einen Weg finden, auf diese besondere Weise Eltern zu sein und in ihrem Leben weiterzugehen.
 
Ein Abend für Eltern, deren Kind in der Schwangerschaft oder rund um die Geburt verstorben ist. Für ihre Angehörigen und Mitbetroffenen. Und für Menschen, die mehr darüber erfahren möchten, wie es möglich ist, Begrüssung und Abschied so nahe beisammen zu gestalten.
 
In Kooperation mit der Paulus Akademie und kindsverlust.ch.
 
Vortrag/Gespräch
Franziska Maurer, Hebamme MSc, Trauerbegleiterin und Dozentin bei www.kindsverlust.ch, und Stefan Suter, betroffener Vater

Leitung/Moderation
Christine Süssmann, Friedhof Forum
Susanne Brauer, PhD, Paulus Akademie

Ort
Friedhof Forum, Aemtlerstrasse 149, 8003 Zürich

Anmeldung
auf www.paulusakademie.ch

Kosten
Fr. 25.– (für AHV/IV, Mitglieder Gönnerverein, mit KulturLegi Fr. 17.–), Lernende und Studierende freier Eintritt

Bild
Urnen aus Filz, für die ganz Kleinen, von Nora Fehr