Mobile Menu

Navigation

Meta Navigation

Hilfsnavigation

Global Navigation

Veranstaltungen

Vortrag mit Diskussion: Tiere in der Sterbebegleitung

Von Herausforderungen und Chancen beim Einsatz von Tieren in der Sterbebegleitung

Datum: Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18.30–19.30 Uhr

Bild einer Hundepfote auf einer menschlichen Hand liegend


 

 

 

 

 

 

Tiere können mithelfen, die Wünsche von Sterbenden nach Zuwendung, Vertrautheit oder Nähe zu erfüllen. Bislang werden Hunde, Katzen oder Kaninchen allerdings nur vereinzelt als Begleiter bei einer Schmerztherapie in der Palliativmedizin, in Hospizen, Alterszentren oder der häuslichen Pflege eingesetzt.

Auf der Grundlage einer Onlinebefragung, die in Einrichtungen der Palliativversorgung und Sterbebegleitung in der Schweiz, Österreich und Deutschland durchgeführt wurde, berichtet eine Soziologin und Pflegefachfrau von Potenzialen und Problemfeldern eines solchen Einsatzes von Tieren.

In Kooperation mit der Paulus Akademie
 

Referentin
Michaela Thönnes, M.A., Pflegefachfrau und Soziologin, Universität Zürich

Leitung und Moderation

Christine Süssmann, Friedhof Forum
 

Ort
Friedhof Sihlfeld A, Abdankungshalle, Zugang via Friedhofeingang beim Friedhof Forum, Aemtlerstr. 149, 8003 Zürich

Anmeldung
www.paulusakademie.ch, T 043 336 70 41

Kosten
Fr. 20.– (für AHV/IV, Mitglieder Gönnerverein, mit KulturLegi Fr. 14.–), Studierende und Lernende frei

Bild
fotolia.com